Informationen zur Wahl des Bürgermeisters/ der Bürgermeisterin am 20. März 2022

Online-Wahlscheinanträge können nur noch bis 15.03.2022, 23:56 Uhr, entgegengenommen werden.

Die aktuelle Wahlbekanntmachung finden Sie hier.

Wer wird gewählt?

Nach dem plötzlichen und unerwarteten Tod von Bürgermeister Stefan Caplan steht nun der Termin für die Neuwahl eines Bürgermeisters/einer Bürgermeisterin fest. Die Kommunalaufsicht des Rheinisch-Bergischen Kreises hat als Wahltag den Sonntag, 20. März 2022 bestimmt und im Amtsblatt vom 10. November 2021 veröffentlicht.

Jeder/Jede Wahlberechtigte hat eine Stimme.

Die Bürgermeisterin/der Bürgermeister ist kommunale Wahlbeamtin/kommunaler Wahlbeamter.  Bei der letzten Kommunalwahl 2020 wurde Herr Stefan Caplan für die Dauer von 5 Jahren als Bürgermeister der Stadt Burscheid gewählt. Die laufende Wahlperiode begann am 01. November 2020 und endet am 31. Oktober 2025.

Die öffentliche Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge finden Sie hier.

Den Muster-Stimmzettel können Sie vorab hier einsehen.

Wer ist wahlberechtigt?

Bei der Bürgermeisterwahl sind alle Deutschen und Staatsangehörigen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl (04. März 2022) in Burscheid mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, wahlberechtigt.

Alle Wahlberechtigten erhalten bis spätestens 27. Februar 2022 die Wahlbenachrichtigung. 

Das Wählerverzeichnis lag  - wie gesetzlich vorgeschrieben - vom 28. Februar bis 04. März 2022 zur Einsichtnahme aus.  Die öffentliche Bekanntmachung über die Auslegung des Wählerverzeichnisses und die Erteilung von Wahlscheinen zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin der Stadt Burscheid am 20. März 2022 finden Sie hier.

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt wahlberechtigt zu sein, sollte sich kurzfristig mit dem Wahlamt in Verbindung setzen.

Kontakt:

Stadt Burscheid
Amt für Bürgerangelegenheiten und Gebäudemanagement
Höhestraße 7 – 9
51399 Burscheid

Fragen rund um die Wahl beantworten Ihnen:

Amt 34 - Bürgerangelegenheiten, Wahlen und Personenstandswesen

Tina Lamsfuß

Höhestr. 7-9
51399 Burscheid
02174 670-303

Amt 34 - Bürgerangelegenheiten, Wahlen und Personenstandswesen

Kay-Anne Gräber

Höhestr. 7-9
51399 Burscheid
02174 670-138

Seite übersetzen