Informationen zur Kommunalwahl 2020

Was wird gewählt?

Bei den allgemeinen Kommunalwahlen im Land Nordrhein-Westfalen werden am 13. September 2020 die Vertretungen der Gemeinden und Kreise, die Bezirksvertretungen in den kreisfreien Städten sowie die hauptamtlichen Bürgermeisterinnen, Bürgermeister, Landrätinnen und Landräte gewählt.

Die letzten Kommunalwahlen in NRW fanden am 25. Mai 2014 statt.

Der am 8. Oktober 2017 gewählte Landrat ist noch bis 2025 im Amt. Die nächste Landratswahl findet daher erst dann statt.

Die neue Wahlperiode beginnt am 1. November 2020 und endet am 31. Oktober 2025.

Bei den Kommunalwahlen 2020 werden die 32 Vertreter des Rates der Stadt Burscheid gewählt. Das Stadtgebiet wurde hierzu in 16 Wahlbezirke  eingeteilt. Die geänderte Wahlbezirkseinteilung hat der Wahlausschuss in seiner Sitzung am 6. Februar 2020 beschlossen.

Informationen zur Kommunalwahl in leichter Sprache finden Sie hier.

Die öffentliche Bekanntmachung über die Einteilung der Wahlbezirke der Stadt Burscheid finden Sie hier.

Die Kandidatenaufstellung zur Kommunalwahl kann wieder direkt am PC erfolgen. Das Handbuch zur Nutzung der Parteienkomponente finden Sie hier.

Die öffentliche Bekanntmachung hinsichtlich der Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin und der Vertretung der Stadt Burscheid finden Sie hier.

Aktuelles:
Der Landtag hat am 29.05.2020 das Gesetz zur Durchführung der Kommunalwahlen 2020 beschlossen.
Hierdurch verändert sich u.a. die Frist zur Einreichung der Wahlvorschläge auf den 27.07.2020 - 18:00 Uhr.

Weiterhin verändert sich die Anzahl der notwendigen Unterstützungsunterschriften "neuer" Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber:
Wahlvorschläge für einen Wahlbezirk: 3
Wahlvorschläge für die Reserveliste: 10
Wahlvorschläge für das Amt des Bürgermeisters/ der Bürgermeisterin: 120.

Die Änderungsbekanntmachung finden Sie hier.

Wer ist wahlberechtigt?

Bei den anstehenden Kommunalwahlen sind alle Deutschen und alle Staatsangehörigen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Burscheid mit Hauptwohnsitz gemeldet sind.

Die Wahlbenachrichtigungen werden wie bei der letzten Kommunalwahl per Brief mit dem Aufdruck "Amtliche Bekanntmachung" versandt.Alle Wahlberechtigten erhalten jeweils nur eine Wahlbenachrichtigung mit der Angabe, für welche Wahl beziehungsweise Wahlen sie wahlberechtigt sind. Dieser Brief wird zwischen dem 15. August und dem 19. August 2020 per Infopost an die Bürger verschickt.

Das Wählerverzeichnis liegt  - wie gesetzlich vorgeschrieben - vom 24. bis zum 28. August 2020 zur Einsichtnahme aus. 

Wer keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt wahlberechtigt zu sein, sollte sich kurzfristig mit dem Wahlamt in Verbindung setzen.

Kontakt:

Stadt Burscheid
Amt für Bürgerangelegenheiten und Gebäudemanagement
Höhestraße 7 – 9
51399 Burscheid

Fragen rund um die Wahl beantworten Ihnen:

Amt 65 - Bürgerangelegenheiten und Gebäudemanagement

Holger Wilke

Höhestraße 7-9
51399 Burscheid
02174 670-302

Amt 65 - Bürgerangelegenheiten und Gebäudemanagement

Judith Tölle

Höhestraße 7-9
51399 Burscheid
02174 670-303

Seite übersetzen