Ihr Anliegen:

Eheschließung

Sie wollen den Bund für’s Leben schließen? Wir beraten Sie gerne

... und helfen Ihnen bei allen Fragen von
    A - wie Anmeldung der Eheschließung bis hin zu
    Z - wie Zeugen (Trauzeugen)
gerne weiter!

In Burscheid können Sie sich an drei verschiedenen Örtlichkeiten das Ja-Wort geben, im Trauzimmer des Rathauses, in der Lambertsmühle und auf Gut Landscheid. Samstags und außerhalb der üblichen Öffnungszeiten sind keine Trauungen im Rathaus möglich.

Damit Ihre Eheschließung auch stattfinden kann, muss zuerst die sog. Anmeldung der Eheschließung erfolgen. Hierbei wird geprüft, ob keine Ehehindernisse vorliegen und einer Eheschließung rechtlich nichts im Wege steht.

Welche Urkunden Sie zur Anmeldung der Eheschließung benötigen, hängt u.a. von Ihrem Familienstand und Ihrer Staatsangehörigkeit ab.

Für die Anmeldung zur Eheschließung vereinbaren Sie bitte einen Termin. So vermeiden Sie unnötige Wartezeiten.

Grundsätzlich sollten Sie und Ihr Partner persönlich und gemeinsam zur Anmeldung der Eheschließung kommen; sollte jedoch einer von Ihnen verhindert sein, kann der andere Partner die Anmeldung mit einer Vollmacht allein vornehmen. Den Vordruck für die Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung erhalten Sie im Standesamt. Fragen Sie bitte danach!

Auch im Jahr 2022 werden Trauungen nur noch an feststehenden Terminen angeboten, die weiterhin vorzugsweise für Burscheider Paare reserviert sind.

Dienstags und donnerstags und an den unten aufgeführten Terminen können Sie sich in Burscheid das „Ja-Wort“ geben; die Uhrzeiten sind mit dem Standesamt abzustimmen. Montags und mittwochs finden in der Regel keine Trauungen statt.

Termine 2022

Freitag

24.06.2022

reserviert

Samstag

02.07.2022

reserviert

Freitag

22.07.2022

reserviert

Samstag

06.08.2022

reserviert

Freitag

12.08.2022

reserviert

Samstag

03.09.2022

reserviert

Freitag

30.09.2022

 

Freitag

07.10.2022

 

Samstag

22.10.2022

 

Samstag

12.11.2022

 

Freitag

25.11.2022

 

Samstag

03.12.2022

 

Freitag

16.12.2022

 


Ab dem 25.04.2022 entallen die nachfolgenden Corona-Schutzmaßnahmen:

  • 3-G Zugangsregelung
  • Personenbegrenzung
  • Maskenpflicht

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation empfehlen wir:

  • Anzahl der Personen möglichst so zu gestalten, dass die Einhaltung des Mindestabstandes möglich wäre (natürlich gelten ggf. Begrenzungen durch den Brandschutz etc. fort).
  • Möglichst Maske tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten wird.

Die Eigenverantwortung der Gäste wird in der Vordergrund gerückt. Es ist auch weiterhin zum Selbstschutz möglich eine Maske zu tragen oder sich vor der Trauung zu testen.

  • Anmeldung der Eheschließung (deutsches Recht): 40,00 Euro
  • Anmeldung der Eheschließung (ausländisches Recht): 66,00 Euro
  • Eheurkunde: 10,00 Euro
  • Eheschließung außerhalb der Öffnungszeiten: 66,00 Euro
  • Vornahme der Eheschließung, wenn Sie aus einer anderen Stadt kommen: 40,00 Euro

Evtl. werden durch bestimmte Namenserklärungen, Entgegennahme von eidesstattlichen Versicherungen o. ä. noch weitere Gebühren fällig.

  • Bereitstellung der Räumlichkeiten in der Lambertsmühle: 125,00 Euro
  • Bereitstellung der Räumlichkeiten auf Gut Landscheid: 325,00 Euro (inkl. einem Verzehrgutschein in Höhe von 200,00 Euro)
  • Familenstammbuch: ab 19,00 Euro

Kontakt

Frau A. Caro

Details

Frau C. Preuß

Details

Seite übersetzen