Burscheider Baumpflanz-Kampagne

Gemeinsam gegen Baumsterben und für Klimaschutz! Frei nach diesem Motto ruft die Stadt Burscheid zu einer großen Baumpflanz-Kampagne auf. Jeder kann sich für den Klimaschutz in Burscheid stark machen und sich dabei ganz individuell beteiligen - egal ob Einwohner/in, Unternehmen, Verein, Einrichtung oder Organisation.

Flächenpool für Baumpflanzungen

Die Stadtverwaltung hat für die Baumpflanzungen geeignete Flächen geprüft und mit den jeweiligen Eigentümern Kontakt aufgenommen. Nach deren erklärtem Einvernehmen sind die Pflanzorte in einen Flächenpool aufgenommen worden und bieten in einem ersten Schritt bereits Platz für insgesamt 52 Bäume. Auch eine städtische Fläche ist dabei. Weitere Flächen können – je nach Erfolg der Aktion – mit aufgenommen werden.

Bei der Auswahl der Baumarten für einen Standort spielen sowohl die jeweils örtliche Begebenheit als auch der Nutzen für Insekten, die Klimaresistenz etc. eine wichtige Rolle. Vor der Pflanzung wird deshalb das Fachwissen von Wald und Holz NRW (Förster), von der Biostation Rhein-Berg sowie vom Baumsachverständigen der Technischen Werke Burscheid (TWB) einbezogen.

Beteiligung schon ab 10 Euro möglich

Grundidee für die Baumpflanz-Kampagne ist, dass sich Jede und Jeder an einem zweckgebundenen, bei der Stadtkasse angelegten Geldsammelpool beteiligen kann. Gesammelt werden Beiträge ab 10 Euro, die ausschließlich für die Anschaffung der Bäume (inkl. Schutzvorrichtung) verwendet werden. Je nach Baumart entstehen hierfür Kosten zwischen 250 und 400 Euro pro Baum. Den Aufwand für die Pflanzarbeiten und weitere Pflegemaßnahmen übernimmt dann die Stadt Burscheid.

Hintergrund für die Teilnahme an der Baumpflanz-Kampagne kann einerseits der Wunsch sein, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern oder andererseits eine außergewöhnliche Geschenkidee für einen besonderen Anlass zu finden. Geburt, Taufe, Hochzeit, Ehe- oder Firmen-Jubiläum - die Anlässe, einen Baum zu pflanzen, können sehr vielfältig sein.

Wer an der Baumpflanz-Kampagne teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an baumpflanzkampagne@burscheid.de oder telefonisch an die untenstehenden Mitarbeiter wenden. Sie erhalten dann umgehend die Bankverbindung sowie die entsprechende Konto- und Stichwortangabe. Gerne kann auf Wunsch auch eine Geschenk-Urkunde ausgestellt werden.

In der kommenden Pflanzperiode (Herbst 2020) können voraussichtlich die ersten Bäume gepflanzt werden. Unterstützer/in und Beträge sowie Baumarten und Standorte werden dann laufend veröffentlicht. Sofern keine Veröffentlichung gewünscht ist, wird um einen entsprechenden Hinweis im Rahmen der Anmeldung gebeten.

Vielen Dank an die Unterstützer!

UnterstützerBetrag (€)
Maryo Fietz, Fietz GmbH 4.100,77
Jürgen Zimmer GmbH    500,00
Anonym      50,00
Fam. A. Frickenschmidt u. E. Rüger      30,00
H. Bosdorf 1.100,00
H. Neumann    500,00
E. Müller      50,00
TOOL FACTORY Cutting Tool Solutions GmbH 1.050,00
C. Bauer    250,00
Anonym      70,00
J. Hoppe    700,00
M. Ziegler      50,00
F. Lambrecht    300,00
C. Boden      50,00
Anonym 2.000,00
D. Bambynek    100,00
S. Koch    120,00
K. u.V. Helfert      50,00
Insgesamt 11.070,77

 

Kontakt:

Stab 15 - Büro des Bürgermeisters

Renate Bergfelder-Weiss

Höhestraße 7-9
51399 Burscheid
02174 670-103

Stab 61 - Stadtentwicklung, Umwelt und Liegenschaften

Svenja Mühlsiegl

Höhestraße 7-9
51399 Burscheid
02174 670-410

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort