Online-Reservierungen im Bürgerbüro haben sich bewährt

Terminkapazitäten wurden erhöht

Schild Öffnungszeiten Rathaus

Die Online-Terminvergaben und die bis Ende Juli angebotenen Zusatztermine mittwochs und freitags für das Burscheider Bürgerbüro haben sich bewährt. „Inzwischen konnten wir den Terminstau abarbeiten. Und wir haben die Terminkapazitäten im digitalen Terminkalender auf unserer Homepage jetzt nochmals erhöht. Damit können wir die Wartezeit auf einen Besuchstermin, die jetzt bei maximal einer Woche liegt, deutlich verringern“, sagt Amtsleiter Holger Wilke.

Seit Beginn der Corona-Situation hatte das Bürgerbüro ausschließlich auf Terminvereinbarungen umgestellt, um auch im Rathaus das Ansteckungsrisiko für Besucher und Mitarbeiter zu reduzieren. Die Nachfrage nach Online-Terminreservierungen ist sehr hoch und wird von den Bürgerinnen und Bürgern gerne und häufig genutzt. Im Ausnahmefall, z. B. wenn ein Internetzugang nicht verfügbar ist, kann ein Termin im Rathaus auch über die Telefonzentrale unter der Ruf-Nummer 670-0 vereinbart werden.

Bürgermeister Stefan Caplan: „Die Mitarbeiterinnen im Bürgerbüro arbeiten mit Hochdruck daran, die Terminwünsche der Bürgerinnen und Bürger möglichst zeitnah zu erfüllen. Für diesen Einsatz in einer außergewöhnlichen Situation in den vergangenen Monaten und den nächsten Wochen bin ich ihnen sehr dankbar“.

Bearbeitungszeiten richten sich nach Art des Anliegens
Besonders weist das Bürgerbüro darauf hin, dass sich die zu vergebenden Zeiten jeweils nach der Art des Anliegens richten. So wird zum Beispiel für eine KFZ-Anmeldung – die derzeit nur Burscheider Einwohnern vorbehalten ist - ein größeres Zeitfenster benötigt als für das Beantragen von Ausweispapieren. Entsprechend stehen auch die Bearbeitungszeiten zur Verfügung. Allen Burscheiderinnen und Burscheidern, die in Kürze eine Reise antreten und noch neue Ausweispapiere benötigen, rät die Verwaltung deshalb, diese möglichst frühzeitig zu beantragen.

Rechtzeitige Stornierung bereits gebuchter Termine erbeten
Eine wichtige Bitte richtet das Bürgerbüro an alle, die einen Online-Termin beantragen: Kann ein bereits eingetragener Termin aus persönlichen Gründen nicht wahrgenommen werden, dann muss dieser rechtzeitig storniert werden. Die so freigewordenen Termine können dann von anderen Bürgerinnen und Bürgern wieder genutzt werden. „Leider mussten wir feststellen, dass in der Vergangenheit häufiger Termine nicht wahrgenommen wurden. Das ist für einen reibungslosen Ablauf im Bürgerbüro sehr ärgerlich“, berichtet Amtsleiter Holger Wilke.

Die Online-Terminvergabe-Funktion ist auf der Startseite der städtischen Homepage unter www.burscheid.de zu finden.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort