LEADER Bergisches Wasserland

Aufruf zur 10. Bewerbungsrunde bis zum 9. Oktober

Die lokale Aktionsgruppe der LEADER Region Bergisches Wasserland ruft Bürger, Vereine und alle anderen Akteure im ländlichen Raum dazu auf, im Zeitraum vom 10.09.2020 bis zum 09.10.2020 Bewerbungen für die Förderung von Projekten aus allen Handlungsfeldern der regionalen Entwicklungsstrategie einzureichen. Für diesen Projektaufruf stehen Fördermittel in Höhe von mindestens 185.000 € für Projekte in den Kommunen Odenthal, Kürten, Burscheid, Wermelskirchen, Radevormwald, Wipperfürth, Marienheide oder Hückeswagen zur Verfügung.

Auf Grundlage der LEADER Richtlinie sowie der regionalen Entwicklungsstrategie in Ihrer Fassung vom 20.03.2019 und unter Berücksichtigung der aktuellen Regelungen der Vereinssatzung zur Projektauswahl prüft der Vorstand im November 2020 die vorliegenden Projektvorschläge, bewertet diese und wählt diejenigen Projekte aus, die gefördert werden sollen. Das Datum der Sitzung steht noch nicht fest.

Die Regionalmanager beraten Sie gerne. Die Bewerbungen sind mit dem Formular „Bewerbungsbogen“ und einem ca. drei Minuten langen Erklärvideo bis zum 09.10.2020 schriftlich und per E-Mail an die Geschäftsstelle des Vereins zu richten:

LEADER Bergisches Wasserland e. V.
Höhestraße 44
51399 Burscheid

E-Mail: deubel@leader-bergisches-wasserland.de oder zahn@leader-bergisches-wasserland.de


LEADER - ein europäisches Förderprojekt
LEADER ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. Das Förderprogramm erstattet bei innovativen Projekten 65% der Ausgaben. Für Interessenten mit einer sinnvollen Idee könnte LEADER eine passende Finanzierungshilfe sein. Bisher wurden in den neun vergangenen Bewerbungsrunden 36 Projekte in den o. g. Städten ausgewählt, die zusammen ca. 2,2 Millionen Euro Förderung bekommen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort