Kostenlos mobil

Kreis und RVK unterstützen von der Flut betroffene Bürgerinnen und Bürger.

Rheinisch-Bergischer Kreis. Die Flutkatastrophe im Juli hat in einigen Teilen des Rheinisch-Bergischen Kreises erhebliche Schäden angerichtet. Angesichts der momentanen Situation sind unbürokratische Angebote für Betroffene des Unwetters daher eine große Hilfe. Neben Wohnungen und Häusern wurden oft auch Autos oder Fahrräder irreparabel beschädigt. Die Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) und der Rheinisch-Bergische Kreis stellen deshalb Geschädigten im August kostenlose Einzeltickets zur Verfügung.

Flutopfer, deren Partnerinnen und Partner, die im Haushalt gemeldet sind, Eltern oder Kinder erhalten gegen Vorlage des Personalausweises und eines geeigneten Schadensnachweises, zum Beispiel einer offiziellen Bestätigung der Gemeinde oder einer Schadensmeldung, kostenlose Einzeltickets. Diese sind für notwendige Hin- und Rückfahrten zur Arbeit oder zu Arztbesuchen erhältlich. Im August können Betroffene das Angebot mehrfach in Anspruch nehmen.

Die Tickets erhalten betroffene Bürgerinnen und Bürger in den RVK-Kundencentern GLmobil im Rheinisch-Bergischen Kreis in Bensberg (Steinstraße, Busbahnhof), in Overath (Bahnhofplatz 3) und Rösrath (Hauptstraße 87). Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Betroffene unter https://www.rvk.de/rvk-im-rheinisch-bergischen-kreis

 

Quelle: Pressemitteilung des Rheinisch-Bergischen Kreises vom 04.08.2021

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort