Halteverbote im Bereich Hauptstraße und am KulturBadehaus Burscheid:

Abwasserkanalleitungen werden gespült und anschließend mit Kamera befahren

Logo Technische Werke Burscheid

In der Zeit vom 17. bis 21. August werden im Bereich des KulturBadehauses Burscheid an der Bürgermeister- Schmidt-Straße und in der Hauptstraße vom Marktplatz bis zur Einmündung Luisenstraße die Abwasserkanalleitungen gespült und anschließend zur Überprüfung ihres Zustandes mit einer Kamera befahren.

Halteverbot für die Dauer der Arbeiten
Für die Dauer der Kanalüberprüfungen werden in den genannten Bereichen Halteverbotsschilder platziert, um die Aufstellung des Spülfahrzeugs und des Kamerafahrzeugs zu ermöglichen. Für einen zügigen Ablauf der Arbeiten bitten die TWB unbedingt um die Beachtung der Halteverbotsschilder.

Vorbereitungen für die weitere Stadtentwicklung
Die Arbeiten sind von den Technischen Werken Burscheid (TWB) in Auftrag gegeben worden und dienen der Vorbereitung für die geplanten Umgestaltungen im Rahmen des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzeptes (IEHK).

Auskünfte erteilen die Technischen Werke Burscheid (TWB), Herr Sijar, unter der
Telefon- Nummer: 02174 7878-408.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort