Erneuerung der K 2

Straßensperrung zwischen Burscheid-Neuenhaus und Burscheid-Paffenlöh

Absperrung

Rheinisch-Bergischer Kreis. Ab dem 22. November wird die Kreisstraße 2, Hilgener Straße, im Abschnitt zwischen der Kreuzung L 291 Burscheid-Neuenhaus bis zur Einmündung Dohm/Irlermühle für den allgemeinen Verkehr voll gesperrt. Anwohnerinnen und Anwohner können ihre Häuser während der Baumaßnahmen erreichen. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Sperrung der Straße wird voraussichtlich bis Ende 2022 andauern.

In dem betreffenden Abschnitt der K 2 werden die Straße, der Geh-Radweg und das Brückenbauwerk über den Muhrbach erneuert. Die Bauarbeiten umfassen die Erneuerung der Fahrbahndecke, die Erneuerung und Verbreiterung des Radwegs, die Neuordnung der Straßenentwässerung, die Erstellung eines Amphibienleitsystems sowie die  Deckenerneuerung  von der Einmündung Dohm/Irlermühle bis Paffenlöh einschließlich der Rad-Gehwege in Blasberg. Auch der Brückendurchlass des Murbachs wird neu gebaut. Zusätzlich wird der Rad-Gehweg der Kreisstraße in Höhe Lämgesmühle, der durch den Starkregen im Juli beschädigt wurde, saniert. Die Uferböschung entlang der städtischen Straße Dohm wird ebenso erneuert.

Die Baukosten betragen rund 2,6 Millionen Euro. Die Maßnahme wird durch das Land NRW über das Förderprogramm Kommunaler Straßenbau mit 70 Prozent gefördert.


Presseinformation des Rheinisch-Bergischen Kreis vom 17.11.2021

 

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort