Das VitalBad Burscheid...

...leistet seinen Beitrag zur Energieeinsparung

VitalBad Burscheid

Vor dem Hintergrund des derzeitigen Angriffskrieges Russlands gegen die Ukraine und der sich daraus ergebenden schwierigen Situation bei der Beschaffung von Energie, möchte der Aufsichtsrat des VitalBades Burscheid ein Zeichen setzen und einen Teil der im Bad verbrauchten Energie einsparen. Hierdurch werde nicht nur die Abhängigkeit von russischem Erdgas reduziert, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, dass für Deutschland ein Gasnotstand ausgerufen werden müsse.

Weil Bäder und andere Freizeitbetriebe im Falle eines nationalen Gasnotstandes die ersten Betriebe sein werden, die schließen müssen, soll dem bereits heute mit geeigneten Maßnahmen begegnet werden.

Daher wird das VitalBad Burscheid die Temperatur in allen Becken des Bades einheitlich um 1°C absenken und einen Beitrag zur Energieeinspeisung leisten. Diesen Beschluss hat der Aufsichtsrat des Bades in seiner Sitzung einstimmig gefasst.


Quelle: Presseinformation der Bäderbetriebsgesellschaft Burscheid mbH vom 13.06.2022

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort