Coronavirus im Rheinisch-Bergischen Kreis

1.179 bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis - Stand: 22.10.2020

Logo Rheinisch-Bergischer Kreis

Corona-Virus: 48 weitere bestätigte Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis
Rheinisch-Bergischer Kreis. Im Rheinisch-Bergischen Kreis sind 48 weitere bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden: 20 in Bergisch Gladbach, jeweils 7 in Burscheid und Wermelskirchen, 6 in Leichlingen, 3 in Overath, jeweils 2 in Odenthal und Rösrath und 1 in Kürten. Es gelten 11 weitere Personen als genesen. 272 Personen sind aktuell infiziert. Es befinden sich 1.021 Personen in Quarantäne, das sind 95 mehr als am Vortag. 

Ausstehende Testergebnisse:
Von den Abstrichaktionen in den Gemeinnützigen Werkstätten Köln GmbH (GWK) in Bergisch Gladbach, der OGS Paffrath in Bergisch Gladbach sowie der evangelischen Kindertageseinrichtung Heisterbusch in Wermelskirchen gilt, dass aufgrund der überall sehr hohen Fallzahlsteigerungen die Labore zurzeit leider wieder mehre Tage zur Auswertung der Proben benötigen. Darauf hat das Gesundheitsamt des Kreises keinen Einfluss. Wir berichten, sobald alle Ergebnisse vorliegen.

Aktuelle Zahlen
Die 1.179 bestätigten Corona-Fälle im Rheinisch-Bergischen Kreis verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (530), Burscheid (69), Kürten (66), Leichlingen (115), Odenthal (51), Overath (98), Rösrath (113) und Wermelskirchen (137).

11 Personen, die an Covid-19 erkrankt sind, befinden sich aktuell in Krankenhäusern im Kreisgebiet in stationärer Behandlung, davon (2) in intensivmedizinischer Betreuung.

24 Todesfälle im Rheinisch-Bergischen Kreis stehen im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion: Bergisch Gladbach (17), Burscheid (1), Odenthal (1), Overath (2) und Wermelskirchen (3).

Von den 1.179 bestätigten Fällen gelten 883 Personen inzwischen als genesen. Die Zahlen verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (401), Burscheid (55), Kürten (44), Leichlingen (80), Odenthal (32), Overath (78), Rösrath (92) und Wermelskirchen (101).

272 Personen sind aktuell infiziert. Diese verteilen sich wie folgt auf die Kommunen: Bergisch Gladbach (112), Burscheid (13), Kürten (22), Leichlingen (35), Odenthal (18), Overath (18), Rösrath (21) und Wermelskirchen (33).

1.021 Personen befinden sich in Quarantäne. Bergisch Gladbach (479), Burscheid (30), Kürten (89), Leichlingen (102), Odenthal (52), Overath (91), Rösrath (72) und Wermelskirchen (106).

Das Dashboard zu den Corona-Fällen im Rheinisch-Bergischen Kreis gibt es hier: arcg.is/1189D, die entsprechende mobile Version hier: https://arcg.is/1X5mLy.

Bürgertelefon
Das Bürgertelefon des Rheinisch-Bergischen Kreises ist von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie Freitag von 8 bis 15 Uhr unter der Telefonnummer 02202 131313 erreichbar.


Quelle: Presseinformationen des Rheinisch-Bergischen Kreis

Alle Informationen des Rheinisch-Bergischen-Kreis zum Thema "Coronavirus" finden Siehier.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort