Corona-Selbsttests für Burscheider Grundschulen

Eine Gemeinschaftsaktion von Stadt und Grundschulen

Corona-Selbsttests

In der letzten Woche vor den Osterferien stehen für einige Lerngruppen der drei Burscheider Grundschulen erste Selbsttests für eine Testphase zur Verfügung. In Abstimmung mit den Schulleiterinnen der EMA-Schule, der Montanusschule und der Grundschule Dierath wurden diese über einen ortsansässigen Apotheker organisiert.

Während die Lehrkräfte und das an den Burscheider Grundschulen beschäftigte Personal bereits in einer örtlich organisierten Impfaktion am 13. März die erste Schutzimpfung erhalten haben, können nun noch vor den Osterferien die ersten Grundschüler*innen getestet werden. So können die Schulen erste Erfahrungen sammeln. Für die Zeit nach den Ferien hat das Land angekündigt, das Testangebot auch auf die Grundschulen auszudehnen.

"Wir halten die vom Land angekündigten Selbsttests an den Schulen für richtig und gut. Die wöchentlichen freiwilligen Testungen sind zum Infektionsschutz wichtig und damit ein weiterer Beitrag für einen möglichst sicheren Schulbetrieb an unseren Schulen", sind sich die Schulleitungen und Bürgermeister Stefan Caplan einig.  "Gemeinsam wollen wir Schule in der Pandemie verantwortungsbewusst möglich machen."

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort