Breitbandausbau der Telekom in den Außenortschaften hat begonnen

Logo Technische Werke Burscheid

Bereits am Donnerstag den 25. Juni hat die Telekom mit dem Ausbau des Glasfasernetzes in Burscheid begonnen. In einem ersten Schritt wird eine Hauptverbindung von Repinghofen über Dürscheid, Sieferhof und Kleinhamberg nach Großhamberg verlegt. Dieser Abschnitt soll bis Ende August 2020 fertiggestellt werden. In den folgenden Bauabschnitten wird dann der Ausbau innerhalb der zwölf Ausbaugebiete durchgeführt.

Die von der Telekom beauftragte Firma Artemis wird die Arbeiten vorrangig in Mindertiefe (ca. 40 cm) ausführen. In Abhängigkeit der örtlichen Gegebenheiten wird hierzu überwiegend mit dem Trenchingverfahren (Schlitzfräsen) oder mit einem Kleinbagger mit besonders schmaler Baggerschaufel gearbeitet.

Vorlaufende Information der Anwohner
Die Anwohner der betroffenen Bauabschnitte werden von der Firma Artemis sukzessive mit einigen Tagen Vorlauf per Einwurf eines Informationsschreibens in die Briefkästen Informiert.

Die Telekom führt die Arbeiten in Eigenregie aus. Die Technischen Werke Burscheid als Straßenbaulastträger überwachen, in Kooperation mit dem Burscheider Ingenieurbüro Beyer, lediglich die regelkonforme Wiederherstellung der Oberflächen.

Auskünfte zum Bauablauf erteilt die Firma Artemis unter der Telefonnummer 0173 7910396.

Informationen zum Glasfaserhausanschluss und den entsprechenden Verträgen sind über die Bauherrenhotline der Telekom unter der Telefonnummer 0800 330 1903 erhältlich.


Quelle: Pressemitteilung der Technischen Werke Burscheid vom 26.06.2020

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort