Auftaktveranstaltung am 19. Oktober 2022

Die Anmeldung für die Veranstaltung in der Kattwinkelschen Fabrik ist ab sofort möglich!

Logo Kulturverbunden

Mit Spannung wird die erste Veranstaltung des interkommunalen Kulturentwicklungsprozesses erwartet. Zur Auftaktveranstaltung am Mittwoch, 19. Oktober 2022, die von 17:00 bis 20:30 Uhr in der Kattwinkelschen Fabrik in Wermelskirchen, sind alle Interessierten herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist bis einschließlich Dienstag, 4. Oktober, unter www.kulturverbunden.net möglich. Interessierte Kulturschaffende, Bürgerinngen und Bürger, Künstlerinnen und Künstler sowie Politikerinnen und Politiker können sich für die Auftaktveranstaltung auch per E-Mail an j.dorner@kulturverbunden.net oder telefonisch bei Kulturmanagerin Jasmin Dorner unter 02196/710-573 oder 02174 670-110 anmelden.

Gemeinsam Ideen entwickeln
Nach der Begrüßung durch die Bürgermeister der Städte Wermelskirchen und Burscheid, Marion Lück und Dirk Runge, wird Dr. Yasmine Freigang, Referatsleiterin „Kultur in Westfalen“ des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, den Besucherinnen und Besuchern der Auftaktveranstaltung einen Einblick in verschiedene Kulturentwicklungsprozesse, die sie begleitet hat, geben. Anschließend trägt Kulturmanagerin Jasmin Dorner die Ergebnisse der Bestandsaufnahme und die daraus entstandenen Themenfelder vor. In der Pause können sich die Teilnehmenden an dem bereitgestellten Fingerfood bedienen, um dann gestärkt in die Gruppendiskussionen zu den Themenfelder zu starten. 

„Auf die Auftaktveranstaltung freue ich mich ganz besonders und hoffe, dass sich hierfür viele Interessierte anmelden. Denn nur durch einen regen Austausch mit möglichst vielen Beteiligten können wertvolle Ideen für die interkommunale Zusammenarbeit im Kulturbereich entstehen und uns in unserem gemeinsamen Ziel weiterbringen“, so die Kulturmanagerin Jasmin Dorner. „Gleichzeitig bietet der Beteiligungsprozess die Möglichkeit, sich gegenseitig kennenzulernen, sich einzubringen und den Kulturentwicklungsplan mitzugestalten.“


Quelle: Presseinformation von Kulturverbunden Burscheid - Wermelskichen vom 14.09.2022

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort