Am 26. Juli erneutes terminfreies Impfangebot auf dem Marktplatz

Erstes mobiles Impfangebot wurde gut angenommen

Impfung

Das erste mobile und terminfreie Impfangebot gegen das Coronavirus auf dem Burscheider Marktplatz wurde erfolgreich angenommen: 63 Menschen haben sich hier erstmalig impfen lassen. Die Aktion wird weiter fortgesetzt. Die Impfquote der Erstimpfungen im Rheinisch-Bergischen Kreis liegt erfreulicherweise bereits bei 64 Prozent.

Zweites mobiles Impfangebot in Burscheid
Am kommenden Montag, 26. Juli zwischen 12:00 und 20:00 Uhr gibt es an der gleichen Stelle ein weiteres Impfangebot ohne vorherigen Termin. Personen ab 16 Jahren können geimpft werden. Mit Unterstützung der Feuerwehr Bergisch Gladbach werden die mRNA-Impfstoffe BioNTech und Moderna gespritzt. Ein Termin für die zweite Impfung - vier Wochen später - wird vor Ort mit den jeweils geimpften Personen abgestimmt.

Impfausweis und unterschriebene Vordrucke mitbringen
Mitzubringen sind der Impfausweis und die möglichst vorher ausgefüllten und unterschriebenen Vordrucke „Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoffen“ und „Anamnese - Impfeinwilligung“. Beide Vordrucke können auf der Internetseite der Stadt Burscheid www.burscheid.de unter Aktuelles aufgerufen, ausgefüllt und ausgedruckt werden.

Mobiles Impfangebot auch für die zweite Impfung
Das terminfreie Angebot gilt auch für die Personen, die eine Zweitimpfung wünschen, wenn der Termin der Erstimpfung mindestens vier Wochen zurückliegt. Der Nachweis ist über den Impfausweis oder eine Ersatzbescheinigung zu erbringen (bei einer Kreuzimpfung sind die Fristen ggfs. anders  - z.B. Astra und nun BioNTech). Die Fahrt zum Impfzentrum in Bergisch Gladbach kann damit entfallen. Eine Absage des Termins ist in dem Fall wünschenswert.

Vor Ort steht ein Impfarzt selbstverständlich auch für Fragen zur Verfügung.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort