20. März 2020

Stadtbücherei Burscheid ab Montag geschlossen

Die telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt

Auch die Stadtbücherei Burscheid übernimmt die gebotene Verantwortung und leistet ihren Beitrag, der Verbreitung des Corona-Virus entgegen zu wirken. Zum Schutz der Bürger*innen und Mitarbeiter*innen wird die Stadtbücherei Burscheid ab Montag, 23. März bis auf weiteres geschlossen. Auch Aushänge an der Einrichtung weisen darauf hin.

Leser*innen, die bereits Bücher ausgeliehen haben, können diese ganz einfach über die Einwurf-Klappe am Eingang Hauptstraße 38 zurückgegeben. Ansonsten werden die Leihfristen der ausgeliehenen Medien automatisch verlängert.

Onleihe-Angebot nutzen

Bibliothekskunden, die dennoch nicht auf die Ausleihe von Medien verzichten möchten, können jederzeit und von überall E-Books, E-Zeitschriften, Filme und Hörbücher sowie die neuen E-Learning-Kurse herunterladen.

Und so funktioniert das:

Auf der Webseite www.bergische-onleihe.de finden Sie das digitale Angebot. Zur Ausleihe melden Sie sich im Onleihe-Portal mit Ihrem gültigen Bibliotheksausweis an. Benutzernummer und Passwort sind hierfür notwendig. Medien können sofort heruntergeladen werden. Mit Ablauf der Leihfrist werden die Downloads automatisch unbrauchbar, es entstehen keine Mahngebühren. Anleitungen zum Download auf die unterschiedlichen Endgeräte finden Sie im Onleihe-Portal.

Weitere Informationen zur Onleihe sind zu finden unter https://www.burscheid.de/bildung-soziales/buecherei/bergische-onleihe/

Erreichbarkeit per Telefon und E-Mail – auch für neue Leseausweise

Für Fragen sind die Mitarbeiter*innen der Stadtbücherei telefonisch unter der Telefon-Nummer 02174 61960 oder per E-Mail an buecherei@burscheid.de erreichbar.

Gerne helfen die Mitarbeiter*innen auch weiter, wenn Sie einen neuen Leseausweis beantragen möchten, das geht derzeit auch telefonisch oder per E-Mail.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort