17. März 2020

1,7 Millionen Euro für die Sanierung des VitalBades in Burscheid

Antrag erfolgreich. Die Kombination aus gesundheitsfördernden Angeboten, Freizeit und Erholung hat offensichtlich überzeugt.

Vitalbad Burscheid (Quelle: Bad GmbH Burscheid)

Das VitalBad in Burscheid erhält eine Förderung für die bauliche Sanierung in Höhe von 1,7 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm des Bundesinnenministeriums „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“.

„Eine gute Nachricht für den Rheinisch-Bergischen Kreis und ganz besonders für das VitalBad in Burscheid. Es ist wichtig, dass kommunale Einrichtungen nicht auf Grund von mangelnder Sanierung geschlossen werden müssen, sondern erhalten bleiben. Die nunmehr erfolgende Bundesförderung trägt dazu einen erheblichen Teil bei“, freut sich Dr. Tebroke.

Auch der Bürgermeister der Stadt Burscheid; Stefan Caplan ist begeistert. „Mit den 1,76 Millionen Euro bekommen wir die Möglichkeit, dringende Baumaßnahmen durchzuführen und ein wertvolles Angebot für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt zu erhalten. Im VitalBad wird sehr viel Wert darauf gelegt, dass für Alle – egal ob jung oder alt – Etwas dabei ist. Darauf werden wir auch bei den Sanierungsmaßnahmen achten, beispielsweise durch den Ausbau der Barrierefreiheit. Ich bin sehr glücklich darüber, dass der Bund den Fördertopf nochmals aufgestockt hat und unser Konzept überzeugt hat.“

Bereits am 14. November 2019 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in seiner Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2020 auf Grund des erheblichen Sanierungsbedarfs beschlossen, weitere 200 Mio. Euro Fördermittel im Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ in 2020 bereit zu stellen. Zudem wurde entschieden, dass eine weitere Förderauswahl auf Grundlage des Interessenbekundungsverfahrens aus dem Jahr 2018 getroffen wird. Das Geld dient maßgeblich der Förderung investiver Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune und die Stadt(teil)entwicklungspolitik. Diese Bedingungen erfüllt das VitalBad in Burscheid. Mit der oben genannten Förderung erfährt das Bad die verdiente Anerkennung und finanzielle Unterstützung.

Quelle: Pressemitteilung MdB Dr. H.-J. Tebroke vom 11.03.2020

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort