03. Januar 2020

Stadtbücherei Burscheid

Veranstaltungstermine im Januar 2020.

Das Bücherei-Jahr 2020 startet mit zahlreichen Veranstaltungen:

„Literarischer Vormittag“- Freitag, 10. Januar, 10:00 bis 11:30 Uhr

Sie lesen gerne? Sie sind daran interessiert, was andere lesen und möchten Ihre Erfahrungen teilen und neue Anregungen bekommen? Dann ist für Sie der literarische Vormittag genau richtig. Hier treffen sich Literaturfreunde bei einer Tasse Kaffee einmal im Monat in der Stadtbücherei. Um Anmeldung unter Tel. 02174 8898 (Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei - Eva Scholand) wird gebeten.
Der Eintritt ist frei.

Lesung + Musik von Monika & Mustafa Seyhan – Samstag, 18. Januar, 14 Uhr

Die Stadtbücherei lädt alle Interessierten zur deutsch-türkischen Lesung ein. Nach einer kleinen musikalischen Einführung wird Monika Seyhan aus ihrem Buch "Morgenland-Abendrot" vorlesen. Danach findet für die Besucher eine kleine Snack-Pause statt. Im Anschluss wird Mustafa Seyhan auf dem traditionellen Instrument "Kanun" Musikstücke zum Besten geben. Anschließend haben die Gäste die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Monika Seyhan ist 1948 in Köln geboren und lernte ihren Ehemann als junge Frau kennen. Er ist Türke, sie Deutsche. Ihre Unterschiedlichkeit haben die beiden als Bereicherung und Chance erlebt. In dem Buch "Morgenland-Abendrot" erzählt die Autorin eine autobiographische Geschichte einer der wohl ältesten deutsch-türkischen Familien in Köln. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

Schreibworkshop mit Manfred Theisen – Mittwoch, 22. Januar.

Der Förderverein der Stadtbücherei hat den deutschen Buchautor Manfred Theisen in die Bücherei eingeladen. Bei seinem Schreibworkshop gibt der Autor den Jugendlichen der Johannes-Löh-Gesamtschule professionelle Tipps und Anregungen zum kreativen Schreiben. Am Ende des Workshops haben Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit aus ihren neu verfassten Werken vorzulesen. Wer weiß, vielleicht befindet sich unter den Jugendlichen sogar ein großes Talent?!

Ausstellungseröffnung „Verschwundene Häuser in Burscheid“ – Donnerstag, 23. Januar, 19:00 Uhr

Der Bergische Geschichtsverein, Abteilung Burscheid, wird Fotos von verschwundenen Häusern in Burscheid präsentieren. Die Ausstellung mit großformatigen Fotografien zeigt, wie sich das Stadtbild von Burscheid im Laufe der Zeit gewandelt hat. Die Bilder sind vom 23.1. bis 14.2.2020 in den Räumen der Stadtbücherei Burscheid zu den gewohnten Öffnungszeiten zu sehen. Am Donnerstag, den 23. Januar 2020 wird die Ausstellung um 19:00 Uhr eröffnet. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.


Die Mitarbeit von Zeitzeugen ist ausdrücklich erwünscht. Falls Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an den Bergischen Geschichtsverein, Abteilung Burscheid e.V. unter Tel.: 02174 / 8791.

Filmabend für Erwachsene - Freitag, 24. Januar, 19:00 Uhr

Am Abend haben Sie die Möglichkeit, eine Filmvorführung in gemütlicher Atmosphäre zu genießen. Aus rechtlichen Gründen darf der Titel nicht beworben werden, kann aber unter Tel. Nr. 61960 in der Stadtbücherei erfragt werden. Der Eintritt ist frei. Der Förderverein freut sich über eine Spende.

Sütterlin-Lesestunde - Sonntag, 26. Januar, 15:00 bis 17:00 Uhr

Auch im neuen Jahr geht es weiter mit der altdeutschen Handschrift! Der Sütterlin-Lesekreis trifft sich am 26. Januar in der Stadtbücherei. Gemeinsam werden Texte in Sütterlinschrift entziffert. Falls Sie auch Interesse an der regelmäßig stattfindenden Sütterlin-Lesestunde haben, kommen Sie einfach vorbei. Weitere Informationen gibt es in der Stadtbücherei unter Telefon-Nr. 02174 61960. Bitte beachten Sie, dass Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Leitung übernimmt Diplom-Bibliothekar Marcus Vaillant. Der Eintritt ist frei, ein Hut geht rum.

Infos zur Stadtbücherei finden Sie unter www.burscheid.de / Rubrik Bildung & Soziales.

Auskünfte gibt es beim Team der Stadtbücherei, Telefon-Nr. 02174 61960.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort