19. September 2019

Teilbereich des Friedhofes gesperrt

Standfestigkeit einer Rotbuche wird überprüft
Pilzbefall der Rotbuche

Foto: Technische Werke Burscheid

Eine große Rotbuche auf dem Friedhof ist erheblich von Pilzbefall mit dem Riesenporling betroffen. Dieser Pilz befällt geschwächte Bäume, zersetzt die Wurzeln und beeinträchtigt dadurch erheblich die Standsicherheit. Die  Stadtverwaltung hat vorsorglich einen Teilbereich des Friedhofes absperren lassen. Ein Gutachter ist beauftragt, den Zustand des Baumes und die Standsicherheit genauer zu überprüfen. Betroffen ist der links abbiegende Friedhofsweg am Eingangsbereich von der Bürgermeister-Schmidt-Straße (hinter dem KulturBadehausBurscheid). 

Bis das Ergebnis des Baumgutachters vorliegt, ist der Friedhofsabschnitt in Baumnähe mit auffälligen Baken abgesperrt. Friedhofbesucher werden aus Sicherheitsgründen gebeten, diesen Bereich zu umgehen.

 

 

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort