06. August 2019

Baumfällung an der Kita Regenbogen

Gefährdung für Nutzer und Gebäude

Ahorn im Eingangsbereich der Kita Regenbogen, darunter der Kinderwagen-Abstellplatz (Quelle: TWB)

Am Dienstag, 6. August wird von Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes ein Ahornbaum im Eingangsbereich der Kindertagesstätte Regenbogen, die sich im städtischen Gebäude Höhestraße 76 befindet, gefällt. 

Der Baum hatte sämtliches Laub verloren und gab Anlass zur Sorge. Der zertifizierte Baumkontrolleur der Technischen Werke Burscheid (TWB) bestätigte eine starke Fäule im Stammfuß und Risse in den sogenannten Stämmlingen. Da der große Ahornbaum in Richtung Eingangsbereich geneigt steht, eine starke Vitalitätsschwäche aufweist und damit eine Gefährdung für Gebäude und Nutzer darstellt, muss er dringend zeitnah gefällt werden.

Die Fällarbeiten sind vollständig abgeschlossen, wenn am Mittwoch, 7. August die AWO-Kindertagesstätte Regenbogen nach der Sommerpause ihren Betrieb wieder aufnimmt.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort