Ausbau Bundesstraße 51

In den nächsten Jahren wird sich das Gesicht der Bundesstraße 51 in Burscheid Hilgen vollständig verändern. Wie bereits von der Stadtgrenze Wermelskirchen bis zum Kreuzungsbereich Kölner Straße/Witzheldener Straße umgesetzt, wird der Landesbetrieb Straßenbau NRW die Bundesstraße auch im weiteren Bauabschnitt bis zum Ortsausgang Hilgen umbauen.  

Die Ausführungspläne sehen eine Reduzierung der Fahrbahnbreite auf 3,5 m je Fahrtrichtung vor. Darüber hinaus entstehen beidseitige Fuß- und Radwege. Wo die Platzverhältnisse es zulassen, entstehen kleinere Grünstreifen sowie zusätzliche Stellplätze.  

In den Kreuzungsbereichen „Dünweg/Ösinghausener Straße/Eifgenweg“, „Dünweg/Dabringhausener Straße“ und „Kölner Straße/Erlenweg/Buchenweg“ sind jeweils Kreisverkehre geplant.

Die Planung und Realisierung der Baumaßnahme wird durch den Baulastträger der Bundesstraße, den Landesbetrieb Straßenbau NRW, durchgeführt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Ausführungsplanung der Bundesstraße 51 erhalten Sie, wenn Sie auf die nachfolgenden Abbildungen klicken. Hier können Sie die PDF-Dokumente der Ausführungsplanung einsehen.

Lageplan 1
Lageplan 1
Lageplan 2
Lageplan 2
Lageplan 3
Lageplan 3
Lageplan 4
Lageplan 4
Lageplan 5
Lageplan 5
Lageplan 6
Lageplan 6
Lageplan 7
Lageplan 7
Regelquerschnitt 1
Regelquerschnitt 1
Regelquerschnitt 2
Regelquerschnitt 2

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort