Was wird gewählt?

Bei der Landratswahl am 24. September 2017 hat keiner der fünf Kandidaten die erforderliche Mehrheit erhalten. Die meisten Stimmen hat der CDU-Kandiadat Stefan Santelmann (44,6% der Stimmen) auf sich vereinigen können. Da aber keiner der Kandidaten im ersten Wahlgang mehr als 50% der Stimmen erreicht hat,  findet am 8. Oktober 2017 eine Stichwahl zwischen dem Bewerber Santelmann und der SPD-Kandidatin Tülay Durdu (25,3% der Stimmen) statt.

Die letzte Wahl zum Landrat fand am 20. November 2011 statt.

Die Stadt Burscheid ist in 17 Stimmbezirke eingeteilt.

 

 

Wer ist wahlberechtigt?

Bei der Stichwahl zur Landratswahl sind alle Deutschen und Angehörige von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 8. September 2017 im Rheinisch-Bergisches Kreis wohnen oder sich gewöhnlich aufhalten, wahlberechtigt.

Die Wahlbenachrichtigungen wurden bis zum 3. September mit der Post zugestellt. Diese sind auch für die Stichwahl gültig.

 

 

Wie stelle ich einen Briefwahlantrag?

Wahlberechtigte, die am Wahltag verhindert sind, können per Briefwahl wählen. Wahlscheine (Briefwahlunterlagen) können Sie entweder schriftlich per Post, hier online oder ab 28. September 2017 im Wahlbüro des Rathauses  während der Öffnungszeiten des Wahlbüros beantragen.

Das Wahlbüro ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag in der Zeit von 08:15 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 08:15 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag in der Zeit von 08:15 Uhr bis 12:00 Uhr

Weiterhin besteht ab dem 28. August 2017 die Möglichkeit im Rathaus der Stadt Burscheid, Wahlbüro, Erdgeschoss hinter dem Bürgerbüro, Höhestraße 7-9, 51399 Burscheid direkt zu wählen oder die Briefwahlunterlagen persönlich abzuholen. Die Abholung der Wahlunterlagen für einen anderen Wahlberechtigten ist ausschließlich unter Vorlage einer schriftlichen Vollmacht zulässig.

Bitte geben Sie bei allen Anträgen Ihren Familiennamen, Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre vollständige Wohnanschrift, eventuell auch die abweichende Versandadresse an.

Um eine gültige Stimme abzugeben, müssen Sie die auf dem Wahlschein vorgedruckte "Versicherung an Eides statt" persönlich und handschriftlich oder durch eine Hilfsperson unterschreiben.

Der Wahlbrief muss bis spätestens 16:00 Uhr am Wahltag, dem 8. Oktober 2017, bei der Stadt Burscheid eingegangen sein.  Die Erfahrungen der letzten Wahlen zeigen, dass eine sehr frühzeitige Anforderung der Briefwahlunterlagen sinnvoll ist, es kommen auch nach dem Wahlsonntag immer wieder verspätet Wahlbriefe an, die dann leider ungültig sind.

Wahlkalender

 

Ab 28. September 2017

Der Versand der Briefwahlunterlagen beginnt. Ebenfalls besteht ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit während der Öffnungszeiten direkt zu wählen.

4. Oktiober 2017, 12:00 Uhr

Letzter Tag zur Online-Beantragung der Briefwahlunterlagen, da danach nicht mehr sichergestellt werden kann, dass die Briefwahlunterlagen rechtzeitig bei Ihnen eintreffen.

6. Oktober 2017, 18:00 Uhr

Letzter Termin, an dem Sie Briefwahlunterlagen beantragen können und Wahlscheine ausgestellt werden. 

8. Oktober 2017 - Wahltag

Um 8:00 Uhr beginnt die Wahl in den Wahllokalen.

Bis 15:00 Uhr werden bei erwiesener plötzlicher Erkrankung im Wahlamt noch Briefwahlunterlagen ausgestellt. Hierzu benötigen Sie eine Bescheinigung eines Arztes oder eines Krankenhauses. Briefwahlunterlagen erhalten Sie auch noch bis zu diesem Zeitpunkt, wenn Sie ohne Verschulden die Einspruchsfrist gegen das Wählerverzeichnis versäumt haben, oder wenn sich Ihre Berechtigung zur Teilnahme an der Wahl erst nach der Einspruchsfrist herausgestellt hat.

Bis 16:00 Uhr müssen die Wahlbriefe bei der Stadt Burscheid eingegangen sein.

Ergebnisse vergangener Wahlen

Ergebnisse vergangener Landratswahlen finden Sie hier

Kontakt

Stadt Burscheid
Amt für Bürgerangelegenheiten und Gebäudemanagement
Höhestraße 7 – 9
51399 Burscheid

Fragen rund um die Wahl beantworten Ihnen:

Frau Tölle: 02174 670-303 j.toelle@burscheid.de

Herr Wilke: 02174 670-302 h2.wilke2@burscheid.de

Seite übersetzen