Kunst im Rathaus

Die Idee zu "Kunst im Rathaus" stammt  von Alt-Bürgermeister Hans Dieter Kahrl, der die Kunst in den Alltag und in den manchmal notwendigen Behördengang integrieren wollte. Das ist ihm vortrefflich gelungen: Seit 2001 gibt es in regelmäßigen Zeitabständen - zweimal jährlich - Bilder in verschiedenen Techniken oder auch Skulpturen zu sehen. So wird der Gang zum Rathaus zu einem schönen Galeriebesuch.

Künstlerinnen und Künstler aus der nahen Umgebung haben hier die Möglichkeit - 2019 bereits zum 27. Mal - ihre Bilder für eine breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Kunstwerke befinden sich auf den Fluren des ersten und zweiten Rathausgeschosses sowie im gläsernen Dachgeschoss. Alle Bilder sind mit Informationen zum Objekt und zum Künstler ausgezeichnet. Ein Besuch lohnt sich.

„Augen[BLICK]" – mannigfaltige Fotografien – nicht bearbeitet = unverfälscht

Werke von LaMara Caroline Lautz

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ zeigt die in Bergisch Gladbach lebende Künstlerin LaMara Caroline Lautz eine Auswahl ihrer farbenprächtigen Fotografien.

Dass LaMaras Fotos von der Natur inspiriert sind, ist unübersehbar. Ganz nah geht sie heran und trifft jede einzelne Nuance dieser vielfältigen Strukturen, Farben, Arten. Nur mit minimaler Nachbearbeitung bei Portraits und Aufnahmen von Gebäuden bleiben alle Naturbilder unbearbeitet und dadurch unverfälscht. Und so strahlen einem die Motive entgegen und treffen mitten hinein ins (Natur)Herz.

Zu besichtigen ist die Foto-Kunst in der Zeit vom 8. März bis 31. Oktober 2019 während der üblichen Öffnungszeiten auf den Etagen des Burscheider Verwaltungsgebäudes.

27. Burscheider Rathaus-Ausstellung

Eröffnet wurde die inzwischen 27. Burscheider Rathaus-Ausstellung im Beisein der Künstlerin am Freitag, 8. März um 19:00 Uhr von Bürgermeister Stefan Caplan im Sitzungszimmer des Rathauses, Eingang Ewald-Sträßer-Weg 2. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung erzählte die Künstlerin selbst etwas über sich und ihre ausgewählten Werke, die im Rathaus zu sehen sind. Musikalisch umrahmt wurde die Ausstellung von Felix Peter (Klassische Gitarre) von der Musikschule Burscheid. Er hat erfolgreich beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ teilgenommen und einen ersten Preis in seiner Altersklasse erreicht. 

Zur Person der Künstlerin

Die Britisch-Schweizerin LaMara Caroline Lautz  ist auf Zypern und in der Schweiz aufgewachsen und seit 1989 in Deutschland.

In den Jahren der Schulzeit verpasst LaMara Caroline Lautz keine einzige Foto-AG, kein Seminar. Angetrieben von einer sanften Leidenschaft für die Bilder und Szenen, die der Moment bietet, fängt sie schon als junge Frau diese Augenblicke mit der Kamera ein. Die Kamera gibt sie nie ab, das Fotografieren zwischenzeitlich schon. Ihr beruflicher Weg führt sie zur grafischen Gestaltung. Die vielen Jahre dieser Tätigkeit kommen der nun freischaffenden Künstlerin in der Kultur-Projekt-Organisation zugute. Die Welt des Tanztheaters eröffnet völlig neue Perspektiven für die Gestaltung sämtlicher visueller Werbemaßnahmen und vor allem der Fotokunst. Der Augenblick ist wieder da.

Die Makrofotografie erobert sich schließlich den stets wachsamen Blick der Künstlerin. Immer mit dem Fotoapparat unterwegs in der Natur, auf Reisen, Spaziergängen und natürlich in Alltagsmomenten, lassen sich diese erstaunlichen, oft wunderlichen AugenBLICKE einfangen.

„In der Natur ist alles so perfekt, sie lehrt dich die Welt mit anderen Augen zu sehen, besser noch, Dinge (wieder neu) zu entdecken“. 

Bewerbung für Ausstellungen

Wenn Sie auch im Rahmen der Reihe "Kunst im Rathaus" ausstellen möchten, wenden Sie sich bitte an das Kulturbüro der Stadt Burscheid. Bewerbungen für Ausstellungen sind fortlaufend möglich.

Kontakt:

Stab 15 - Kulturbüro

Renate Bergfelder-Weiss
Höhestr. 7-9
51399 Burscheid
02174 670-103

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort