Das kleine ich bin ich

(präsentiert vom "Hallo-Du-theater")

Sonntag, 12. November 2017 um 15:00 Uhr

Aula der Johannes-Löh-Gesamtschule, Haus 1, Auf dem Schulberg 2

ab 4 Jahren, Eintritt: 6 EUR

Ein Theaterstück nach dem Bilderbuch von Mira Lobe für Menschen ab 4 Jahren über das "Anderssein" und das, genauso wie man ist, "Richtigsein"

Auf der bunten Blumenwiese geht ein buntes Tier spazieren, wandert zwischen grünen Halmen, freut sich, dass die Vögel singen, freut sich, dass es sich freuen kann. Aber dann... wird ihm plötzlich und unverhofft die Frage gestellt: “Wer bist denn Du? So was komisches wie Dich sah ich hier noch niemals nicht" quakt der Frosch. Das kleine Etwas hat darauf keine Antwort und so geht es von Tier zu Tier um herauszufinden, was und wer es ist. Am Ende seines Weges kann nur das Tier selbst sich die Antwort auf diese Frage geben, denn es erkennt: „Ich bin ich. Es gibt mich nur einmal und genau so, wie ich bin, ist es gut.“

Eine wunderbare Geschichte voller Fragen und Antworten zum Thema Identität und Orientierung. Ein Theater als Puppen- und Schauspiel in Vers, Reim und Gesang.

Klaus Hermann spielt seit 27 Jahren Theater für Kinder. 2003 gründete er eine eigene Theater-Spielstätte im "Kulturmagazin" in Bochum-Gerthe. Auch als Puppenspieler konnte der Schauspieler sein Können mehrfach für die Filmproduktion “Käpt'n Blaubär” unter Beweis stellen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort