Großes Familien- und Umweltfest am 7. Mai 2017

Vielfältige Aktionen und ein tolles Bühnenprogramm in der Montanusstraße

Nach einer kurzen Nacht wird am Tag nach dem großen Jubiläumsfest dann am 7. Mai von 11:00 bis 18:00 Uhr das „Familien- und Umweltfest“ wieder viele Besucher in die Burscheider Innenstadt locken. Die Zusammenlegung des früheren „Frühlings- und Familienfestes“  der Wirtschafts- und Werbegemeinschaft mit dem „Umweltfest“ war in 2016 trotz schlechten und kühlen Wetters ein voller Erfolg.

Damit das Fest auch in 2017 wieder begeistert, haben sich die Organisatoren des Umweltbereiches in der Montanusstraße wieder Einiges einfallen lassen. So wird unter anderem das attraktive Bühnenprogramm der Vorjahre nochmals getoppt. Zudem wird es einige neue Aussteller und Aktionen geben, die das besondere Interesse der Besucher hervorrufen dürften.

So können die Besucher zum Beispiel an dem Stand der erstmals bei der Umweltwoche vertretenen Wisent Welt Wittgenstein aus Bad Berleburg Birkenholzscheiben sägen und mit einem Brenneisen ein Wisent-Motiv einbrennen. Die Regionalverkehr Köln GmbH präsentiert einen Brennstoffzellen-Hybridbus (Wasserstoffbus), mit dem die Besucher um 12:00, 15:00 und 17:00 Uhr eine 15-minütige Probefahrt unternehmen können. Eine besondere Attraktion hat sich auch die DLRG ausgedacht, deren Strömungsretter um 11:00, 14:00 und 17:00 Uhr Abseilübungen  an der Brücke an der Hauptstraße (neben der Volksbank) vorführen.

Neben den zahlreichen Informations- und Aktionsständen zu allen Umwelt- und Naturschutzthemen werden auch wieder Aktionsmodule - wie z. B. eine Riesen-Hindernisbahn, ein Kletterturm und Bungeerun -, zahlreiche Stände mit Speisen und Getränken sowie ein durchgehendes Bühnenprogramm dafür sorgen, dass die Veranstaltung ein Fest für die ganze Familie wird.

Welche Angebote und Aktionen der 56 Teilnehmer in der Montanusstraße auf Sie warten,  können Sie hier nachlesen.

Buntes Bühnenprogramm auch beim Familien- und Umweltfest

Nach dem langen Jubiläumsfest vom Vortag werden am Sonntag von 11:00 bis 15:00 Uhr zunächst die Emscher Delta Blues Band und die Coverband „Framework“ aufspielen, bevor es danach abwechslungsreich und mit Top Acts weitergeht. Dabei sind auch wieder die „DSDS“-Stars Laura van den Elzen und Mark Hoffmann (16:00 Uhr) sowie Tom2Rock feat. Kim Wojtera. Des Weiteren treten auf: die Kita „Kunterbunt“, die „Urbacher Räuber“, das Kinder- und Jugendtanzcorps der „Roten Funken Leverkusen“, und „Diwan El Shark“. Den krönenden Abschluss des Tages bildet ein Auftritt von „Tom2Rock“ und Kim Wojtera mit Tänzerinnen des Momo Ballettstudios aus Wermelskirchen, der am Samstag und Sonntag  in einem Workshop im Megafon einstudiert wird.

Alle Auftrittszeiten des Bühnenprogramms können Sie hier ersehen.

Urbacher Räuber
Laura van Elzen und Mark Hoffmann
Tom2Rock mit Kim Wojtera

Bodenaktionstag der Natur- und Umweltschutzakademie des Landes NRW

Eingebunden in das „Familien- und Umweltfest“ ist erstmals ein Bodenaktionstag der Natur- und Umweltschutzakademie des Landes NRW. Neben der NUA NRW beteiligen sich hieran der Geologische Dienst NRW, die Naturschutzjugend NRW und die Biologische Station Rhein-Berg. An den Ständen wird alles Wissenswerte zum Schutzgut Boden vermittelt. Angeboten werden viele Aktionen – wie z. B. Puzzeln von Bodenprofilen, ein Gewinnspiel,  Betrachten von faszinierenden Lebewesen unter der Lupe im Umweltbus „LUMBRICUS“ und bei der Biologischen Station, Fertigung von kleinen Kunstwerken aus naturfarbenem Sand,  Sinnesparcours für Kinder und Basteln von Phantasietieren aus Bodenmaterialien.

Flohmarkt für Kinder und Jugendliche

Jugendzentrum Megafon

 Auch der große Flohmarkt für Kinder und Jugendliche findet am 7. Mai wieder beim Jugendzentrum „Megafon“ in der Montanusstraße statt. Bei schlechtem Wetter wird der Flohmarkt in die Innenräume verlagert.

Mobil und sicher in den Frühling - Große Verkehrssicherheitsaktion

Verkehrssicherheits-Aktionstag

Wie bereits in den Vorjahren wird beim „Familien- und Umweltfest“ auch die Verkehrssicherheitsaktion „Mobil und sicher in den Frühling“ in Kooperation mit der Verkehrswacht des Rheinisch-Bergischen Kreises veranstaltet. Hierbei werden im Jahr des 200. Geburtstages des Fahrrades unter anderem  in einem großen Jugendfahrradturnier in drei Altersgruppen von 6 bis 8, 9 bis 11 und 12 bis 14 wieder schöne Preise zu gewinnen sein.

Lageplan Familien- und Umweltfest 7. Mai 2017

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort