19. Februar 2018

„Älter werden“ in Burscheid

Die Zukunftsinitiative und Quartiersentwicklung Burscheid starten am 24. Februar eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Älter werden“ in Burscheid.
Seniorenpaar

Seit 2009 wird im Rahmen der ZukunftsInitiative Burscheid das Ziel verfolgt, gemeinsam mit Jung und Alt ein l(i)ebenswertes Burscheid zu gestalten. Seit dem arbeiten Bürger und Institutionen sowie Vereine gemeinsam daran, Burscheid auf den demographischen Wandel vorzubereiten sowie Konzepte zur altersgerechten Quartiergestaltung zu entwickeln und umzusetzen.

Mit dem neuen Förderprogramm „altengerechte Quartiersentwicklung“ verfolgt man seit 2016 u.a. das Ziel, einen möglichst langen Verbleib in der gewohnten Wohnumgebung sicherzustellen. Dazu werden die verschiedensten Projekte erarbeitet. Bei der altengerechten Quartiersentwicklung geht es nicht nur um die Aktivierung der Seniorinnen und Senioren, sondern um die Beteiligung von allen Menschen im Quartier. Es muss allen Generationen möglich sein, im Quartier gut älter werden zu können. Durch die Ermittlung von Bedarfen können passende Maßnahmen und Angebote gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie Akteuren aus dem Stadtteil entwickelt werden.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe sind unterschiedliche Veranstaltungsformate geplant: Informationsvorträge, Ausflüge, Frühstücke, Filmvorführungen, Konzerte und vieles mehr. „Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, zu den Themen Pflege und Gesundheit, Sicherheit, Wohnen und Freizeit im Quartier zu informieren sowie Austausch- und Begegnungsmöglichkeiten zu schaffen, um neue soziale Kontakte und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern“, so Quartiersentwicklerin Maryna Gralicki.

2018 – Ein Jahr im Zeichen des „Älter Werdens“.

Die Zukunftsinitiative - ein Zusammenschluss verschiedener Akteure der Wohlfahrtsverbände, Kirchengemeinden, Altenhilfe sowie des Seniorenbeirates und der Quartiersentwicklung der Stadt Burscheid - hat für das Jahr 2018 monatlich wechselnde Veranstaltungen organisiert, um über das Thema zu informieren.

Programm von Februar bis April 2018

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 24. Februar mit einem Vortrag der Senioren- und Pflegeberaterin Cosima Schächinger zum Thema „Älter werden in Burscheid“.

Der Vortrag startet um 10:00 Uhr in der türkisch-islamischen Gemeinde, Massiefen 1, 51399 Burscheid. „Das kommunale Beratungsangebot steht allen Burscheider Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung und ist somit interkulturell“, so Cosima Schächinger, die in ihrem Vortrag die Senioren-, Pflege und Wohnberatung der Stadt erläutern wird. Im Anschluss steht sie für Fragen zur Verfügung. Vorab lädt die türkisch-islamische Gemeinde von 09:00 - 10:00 Uhr zum interkulturellen Frühstück ein.

Am 28. Februar stellt der Verein KiB - Kulturen in Burscheid e.V. gemeinsam mit dem Förderverein Stadtbücherei e.V. und Indianerhilfe e.V. den Dokumentarfilm „PLINDERN“ des preisgekrönten Kastelruther Regisseurs Hannes Lang vor. In dem einfühlsamen Film stellt der Regisseur den Alltag seiner greisen Großeltern, der durch ein anstehendes Ereignis aus der Balance gebracht wird, dar. Hannes Lang ist bei der Filmvorstellung persönlich anwesend und beantwortet gerne Ihre Fragen. Los geht es um 20:00 Uhr im Ev. Gemeindehaus Burscheid, Hauptstraße 44, 51399 Burscheid. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Am 22. März findet unter dem Titel „Osterbasteln“ ein kultureller und generationsübergreifender Austausch von 15 -17:00 Uhr im Aufenthaltsraum des Evangelischen Altenzentrums, Auf der Schützeneich 6, 51399 Burscheid statt. Ziel ist es, eine Begegnungsstätte zwischen Senioren und Menschen mit Migrationshintergrund zu schaffen. In gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen können sich die Teilnehmer kennenlernen und zu unterschiedlichen Themen austauschen sowie gemeinsam singen und basteln. Thema dieses Nachmittags ist „Ostern und Feierlichkeiten aus anderen Kulturen“. Das Projekt findet in Kooperation mit dem Nachbarschaftszentrum Schützeneich, dem Quartiersmanagement „Bildung und Integration“ sowie dem Tri-Café statt.

Am 5. April beteiligen sich das Kinder- und Jugendzentrum Megafon und das Evangelische Altenzentrum mit dem MEGAKINO an der Veranstaltungsreihe. Um 15:00 Uhr wird im Megafon, Montanusstraße 15, 51399 Burscheid, ein Spielfilm zum Thema „Älter werden“ gezeigt und anschließend diskutiert. Der Filmtitel wird noch bekannt gegeben. Der Eintritt kostet 1,00 Euro pro Person. Zudem bietet das Megafon frisches Popcorn und kalte Getränke an.

Weitere Termine folgen.

Informationen bei der Quartiersentwicklung der Stadt Burscheid

Für Auskünfte zur Veranstaltungsreihe „Älter werden“ steht die Quartiersentwicklerin der Stadt Burscheid, Maryna Gralicki, unter Tel. 02174 670-124 oder per E-Mail an: m.gralicki@burscheid.de gerne zur Verfügung.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort