06. November 2017

Kunst im Rathaus

Kunst im Rathaus: „Festgehaltene Augenblicke“ von Claudia Kubica. Die Ausstellung wurde bis zum 28. Februar verlängert.
Claudia Kubica © privat

Claudia Kubica © privat

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst im Rathaus“ zeigt die Leverkusener Künstlerin Claudia Kubica eine Auswahl ihrer Arbeiten in verschiedenen Maltechniken. Ihre Arbeiten sind noch bis zum 28. Februar 2018 während der üblichen Öffnungszeiten auf den Etagen des Burscheider Verwaltungsgebäudes zu besichtigen. Die Motive und Themen sind vielfältig. „Sind es doch die kleinen Dinge, die wir in unserem Alltag zwar sehen, aber nicht bewusst wahrnehmen. Das sind die Augenblicke, die mich faszinieren“, so die Künstlerin.

Zur Person der Künstlerin

Claudia Kubica, 1965 in Solingen geboren, lebt und arbeitet in Leverkusen als freischaffende Künstlerin. Bekannt ist sie auch durch ihre Teilnahme an der Burscheider Aktion „Kunst im Schaufenster“ und ihre Aquarell-Malkurse im Altenzentrum Luchtenberg-Richartz-Haus.

Werdegang:
Malen in Aquarell seit 2007, in Pastell seit 2010,Malkurse bei Edith Doussier, Burscheid, Unterricht bei Reiner Kierst, Bergisch Gladbach, Workshops bei Helga Ungewitter, Schwerte, Sommerakademie Hilden bei Andreas Mattern, permanente Weiterbildung in verschiedenen Techniken.

Ausstellungen (Auszug):
2008 und 2009 Teilnahme an einer Gemeinschaftsausstellung in der Lambertsmühle Burscheid, seit 2009 Mitglied der Künstlervereinigung „Kunst im Schaufenster“ mit jährlicher Ausstellung, seit November 2009 Kursleitung des Aquarellkurs im Luchtenberg-Richartz-Haus, 2011 Ausstellung im Luchtenberg-Richartz-Haus, seit 2011 Angebot von Aquarell-/Pastellkursen im eigenen Atelier, 2012 und 2013 Teilnahme Künstlermarkt Hilden, 2013 Ausstellung „Artenvielfalt“ Eventschmiede Solingen, 2013 Ausstellung „Meer und mehr“ Stadtbibliothek Leverkusen, 2014 Dauerausstellung Praxis Zahnsinn Leichlingen, 2016/2017 Ausstellung „Meine Augenblicke Capio Klinik im Park Hilden.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort