25. Oktober 2017

Sprechzeit für Flüchtlinge

Am Montag, 6. November findet im Tri Café wieder eine Sprechzeit für Flüchtlinge und Asylbewerber statt.
Logo Tri Café

Zwischen 17:00 und 18:00 Uhr steht das Beratungs-Team für Fragen im Bereich Gesundheit, Schule und Erziehung sowie Behördenangelegenheiten zur Verfügung. Das Beratungs-Team vermittelt an die richtigen Ansprechpartner und unterstützt bei Verständnisfragen. Mit dem Zusatzangebot soll Flüchtlingen und Asylbewerbern der Alltag in Burscheid erleichtert werden. Unterstützt wird das Beratungs-Team von Nargis Safi aus Afghanistan; sie arbeitet als Bundesfreiwilligendienstlerin bei der Stadt Burscheid und steht dem Team u.a. als Übersetzerin zur Seite.

Informationen zum Sonderprogramm „Integration von Flüchtlingen“

Während der Sprechzeit haben alle BurscheiderInnen die Möglichkeit, sich über Aktivitäten des Quartiersmanagements Burscheid aus dem Sonderprogramm „Integration von Flüchtlingen“ zu informieren. „Gemeinsam können vielleicht auch eigene interkulturelle Projekte in Ihrer Nachbarschaft geplant werden“, so die zuständige Quartiersmanagerin Verena Natrop. Außerhalb der Sprechzeit steht sie auch ab 14:00 Uhr unter 02174 670-371 für Fragen zur Verfügung.

Regelmäßige Sprechzeiten

Die Sprechzeit findet jeden ersten Montag im Monat statt. Termine im Jahr 2017 sind der 6. November und 4. Dezember.

Das Tri-Café Burscheid

Das Tri-Café ist abgesehen von den hier genannten Sprechzeiten montags und mittwochs von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Es gibt selbst gebackenen Kuchen und frischen Kaffee. In unregelmäßigen Abständen finden Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge, Filmvorführungen und kleine Konzerte statt. Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Burscheid, www.burscheid.de unter der Rubrik Bildung&Soziales. Sie erreichen das Tri-Café per E-Mail unter tricafe@web.de

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort