04. Oktober 2017

Kinozeit in Hilgen

Am 15. Oktober zeigt das Stadtteilkino eine unterhaltsame Verwechslungskomödie.
Logo Stadtteilkino

Der Seniorenbeirat und der Initiativkreis „Hilgen lebt“ e.V. laden am Sonntag, 15. Oktober um 15:30 Uhr in den „Treffpunkt Alter Bahnhof Hilgen“, Bahnhofstraße 1 (ehemalige Gaststätte) zu einem Kinonachmittag ein. Einlass ist um 15:00 Uhr.

Gezeigt wird eine Verwechslungskomödie aus dem Jahr 1963.

Filmdauer: 90 Minuten.
FSK ab 16 Jahre.

Aus vorführrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt werden.

Zum Inhalt des Films:

Wegen Prüfungsangst ist Benno Geyer schon zweimal durch das Abitur gefallen. Sein älterer Bruder Dr. Fritz Geyer, Leiter der Geyer-Werke, ist in einer schwierigen Lage, denn er hat versprochen, sich um Benno zu kümmern. Fritz fasst einen verzweifelten Entschluss: Er selbst wird anstelle seines Bruders die Prüfung schreiben!

In der Schule wird Fritz aber schnell zum unbeliebten 'Musterknaben'. Um Eindruck zu schinden, vor allem bei seiner Klassenkameradin Reny, heckt Fritz die verrücktesten Streiche aus. Kurz vor der Prüfung kommt es dann zu einer bösen Überraschung...

Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben.

Über eine Spende zur Finanzierung der Kosten für Vorführrechte und GEMA-Gebühren würden sich die Organisatoren allerdings sehr freuen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort