27. September 2017

Stadtbücherei im Oktober

Veranstaltungen in der Stadtbücherei Burscheid im Oktober 2017
Außenansicht Stadtbücherei

Herbstzeit – Lesezeit! Die Stadtbücherei Burscheid bietet nicht nur neuen Lesestoff, sondern auch Veranstaltungen für Groß und Klein, Jung und Alt an. Ein Besuch der Bücherei mit gemütlichem Lesecafé im Herzen der Innenstadt lohnt sich immer!

Kunsthandwerkermarkt – Samstag, 14. Oktober, 16:00 bis 20:00 Uhr und Sonntag, 15. Oktober, 11:00 bis 17:00 Uhr

Im Rahmen des Kulinarischen Wochenendes, das auf dem Marktplatz in Burscheid stattfindet, öffnet auch die Stadtbücherei an diesem Wochenende ihre Türen. Allerdings steht nicht die Literatur im Mittelpunkt, sondern kreatives Kunsthandwerk. Selbsthergestellte Taschen, Uhren aus Langspielplatten, Modeschmuck und viele weitere schöne und nützliche Dinge werden von Künstlern aus der Region angeboten. Im Lesecafé gibt es zur Stärkung Kaffee und Kuchen – selbstgemacht natürlich!

„Literarischer Vormittag“ - Freitag, 13. Oktober, 10:00 bis 11:30 Uhr

Sie lesen gerne? Sie sind daran interessiert, was andere lesen und möchten Ihre Erfahrungen teilen und neue Anregungen bekommen? Dann ist für Sie der literarische Vormittag genau richtig. Hier treffen sich Literaturfreunde bei einer Tasse Kaffee einmal im Monat in der Stadtbücherei. Um Anmeldung unter Tel. 02174 8898 wird gebeten (Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei - Eva Scholand).
Der Eintritt ist frei.

Käpt´n Book - Rheinisches Lesefest für Kinder und junge Erwachsene

Auch in diesem Jahr nimmt die Stadtbücherei Burscheid am Rheinischen Lesefest für Kinder und junge Erwachsene teil. „Käpt´n Book“ feiert in diesem Jahr seinen
15. Geburtstag und dauert vom 30. September bis zum 15. Oktober 2017. Was 2003 in Bonn noch recht klein gestartet ist, mauserte sich 2010 zum „Rheinischen Lesefest Käpt´n Book“ und ist heute mit 25 Partnerkommunen das größte Lesefestival für Kinder und Jugendliche in Deutschland. Das kunterbunte Festival-Programm mit über 50 Autoren liegt in der Stadtbücherei und im Rathaus aus. Gefördert wird das Lesefest vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

In der Stadtbücherei lesen:

Daniela Böhle: „Mein bisher bestes Jahr – Wer vorher nachdenkt, verpasst ´ne Menge“ – Mittwoch, 4. Oktober, 16:00 Uhr

Paul ist kein Held, weder besonders mutig noch besonders klug. Er ist eher verpeilt und damit ist sein Leben abenteuerlich genug. Seinem Tagebuch vertraut er alle Peinlichkeiten und Herausforderungen seines Lebens an. Und alle Leser dürfen sicher sein, dass auf jeder Seite Kichern oder schallendes Gelächter garantiert ist! Das Buch ist für Kinder von 8 bis 12 Jahren. Der Eintritt ist frei!

Oliver Pautsch: „S.U.P.E.R.“ – Mittwoch, 11. Oktober, 9:00 Uhr

Der in Hilden geborene Autor wird heute aus seinen Super-Heldenbänden lesen (Band 1: „Mehr als ein Held“ und Band 2: „Helden in Gefahr“). Ergun und Paula entdecken neue, unglaubliche Fähigkeiten an sich – Superkräfte, die ihnen helfen, gefährliche Situationen zu meistern…Zu Besuch kommen zwei vierte Klassen der Burscheider Grundschulen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort