29. August 2017

Demenz & Bewegung

Aktive Übungsstunde für Menschen mit Demenz am 4. September in der Schulturnhalle Hilgen.

© Barbara Sarx-Jautelat

Die Menschen in Deutschland werden immer älter und mit dem Alter nimmt auch das Risiko zu, an Demenz zu erkranken. Im Laufe der Erkrankung lassen geistige und körperliche Leistungen nach. Körperlicher Leistungsverlust kann das Leben der Erkrankten stark einschränken, wenn Gehen, Treppensteigen und vom Stuhl aufstehen schwer fallen.

Das Senioren-Hilfenetzwerk der Stadt Burscheid lädt in Kooperation mit der Turngemeinde Hilgen 04 am 4. September um 11:00 Uhr zu einer aktiven Übungsstunde für Menschen mit Demenz in die Schulturnhalle Hilgen, Schulstraße 9, ein. Gesundheitstrainerin Gabi Helm-Kratochvil leitet einfache Übungen an und gibt praktische Bewegungstipps. Für Fragen zum Thema steht sie ebenso gerne zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldungen nimmt Senioren- und Pflegeberaterin der Stadt Burscheid, Cosima Schächinger, Tel. 02174 670-370, oder per E-Mail an c.schaechinger@burscheid.de gerne entgegen.

Demenzreihe 2017 – monatlich wechselnde Veranstaltungen zum Thema

Das Jahr 2017 steht in Burscheid im Zeichen der Demenz. Das Senioren-Hilfenetzwerk der Stadt Burscheid, ein Zusammenschluss verschiedener Akteure der Altenhilfe, schließt sich der landesweiten Kampagne „Mensch auch mit Demenz“ an und organisiert monatlich wechselnde Veranstaltungen, um auf die Krankheit aufmerksam zu machen und die Beteiligung der an Demenz erkrankten Menschen zu fördern.

Informationen bei der Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Burscheid

Auskünfte zur Demenzreihe erteilt die Senioren- und Pflegeberaterin der Stadt Burscheid, Cosima Schächinger,  Tel. 02174 670-370, oder per E-Mail an c.schaechinger@burscheid.de

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort