21. Juli 2017

B 51 Hilgen - Einbahnstraßenregelung wird aufgehoben

Busse fahren ab 31. Juli nach geändertem Dienstplan
Schild - Achtung Baustelle!

Achtung!

Wie der Landesbetrieb Straßenbau NRW der Stadtverwaltung mitteilte, wird die bestehende Einbahnstraßenregelung am kommenden Montag, 24. Juli aufgehoben. Die B 51 ist damit im Laufe des Montags wieder in beide Richtungen befahrbar.

Busse fahren ab 31. Juli nach geändertem Dienstplan 

Damit können auch die Busse des öffentlichen Personennahverkehrs ihre üblichen Routen über die B 51 fahren. Da hierzu jedoch noch die Dienstpläne der Busunternehmen entsprechend umgestellt werden müssen, fahren die Busse erst ab Montag, 31. Juli die reguläre Strecke. Die Fahrgastinformationen am Raiffeisenplatz werden entsprechend programmiert. Die provisorische Bushaltestelle an der Witzheldener Straße wird dann aufgehoben.

Der Raiffeisenplatz wird von der Linie 213 (Burscheid-Hilgen – Leverkusen-Schlebusch), Linie 239/240 (Leverkusen-Opladen – Burscheid-Hilgen), Linie 252 (Solingen- Burscheid) sowie der Linie 260 (Remscheid – Köln) angefahren. Die aktuellen Abfahrtszeiten am Raiffeisenplatz für die Linien 213, 239/240 und 252 können aus den aktuellen Linienfahrplänen entnommen werden.

Aus betrieblichen Gründen wird der Fahrplan der Linie 260 erst Ende der Sommerferien 2017 angepasst. Am Raiffeisenplatz gelten für die Linie 260 die Abfahrtszeiten der bis dahin provisorischen Bushaltestelle Witzheldener Straße. Um den Fahrplan an den weiteren Haltestellen einzuhalten, wird die Linie 260 ab Montag, 31. Juli eine achtminütige Pause am Raiffeisenplatz einlegen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort