21. Juni 2017

Glasfaserarbeiten in Burscheid

NetCologne baut „Nahbereich“ mit Glasfaserleitung aus.
Logo NetCologne

Der Kölner Telekommunikationsanbieter NetCologne hat bereits den Großteil von Burscheid mit schnellen Glasfaserleitungen erschlossen. Bislang nicht ausgebaut werden konnte ein kleiner Bereich im Burscheider Zentrum: Der sogenannten Nahbereich. Jetzt hat NetCologne die Ausbauzusage seitens der Bundesnetzagentur erhalten und das Unternehmen wird noch in diesem Sommer mit den Bauarbeiten starten.

100 Mbit/s für weitere 1.400 Haushalte

Vom dem Ausbauvorhaben profitieren zukünftig knapp 1.400 Haushalte, die aktuell direkt über die Ortsvermittlungsstelle versorgt werden und dadurch maximal Geschwindigkeiten von 50 Mbit pro Sekunde erreichen. NetCologne wird hier, wie im restlichen Ausbaugebiet zuvor auch, Glasfaserleitungen verlegen und insgesamt sechs neue Technikgehäuse installieren. Durch den zusätzlichen Einsatz der Vectoring-Technologie, sind dadurch demnächst Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s verfügbar. >> zum Erklärfilm

Ausbauradius

Die Bauarbeiten erstrecken sich hauptsächlich auf die Bürgermeister-Schmidt-Straße, Höhestraße, Fr.-Goetze-Straße und Am Markt und werden punktuell auf einer Gesamtlänge von ca. 200 Metern stattfinden. Während des Bauzeitraums kann es zeitweise zu leichten Einschränkungen für Fußgänger kommen, da die Arbeiten hauptsächlich im Gehweg stattfinden.

Weitere verkehrsrelevante Informationen werden im Zuge des Ausbaus bekannt gegeben. NetCologne bittet um Verständnis, dass es für die Anwohner zeitweise zu Beeinträchtigungen sowie zu unvermeidlichen Lärmbelästigungen kommen kann.

__________________________________________________________________

Über NetCologne

NetCologne gehört mit über einer halben Million Kundenanschlüssen zu den größten regionalen Telekommunikationsanbietern Deutschlands. Das Unternehmen bietet Privat- und Geschäftskunden sowie der Wohnungswirtschaft zukunftssichere Kommunikationstechnologie über das eigene, leistungsstarke Glasfasernetz. Mit mehr als 25.000 verlegten Kilometern und einem jährlichen Invest im zweistelligen Millionenbereich treibt der Kölner Anbieter somit die Digitalisierung in der Region auch jenseits der Ballungszentren voran.

Zum Produktangebot gehören neben klassischen Telefonie-, Internet- Mobilfunk und TV-Diensten auch professionelle IT- und Rechenzentrumsleistungen für Unternehmen.

Quelle: Pressekontakt Verena Gummich | Tel. 0221 2222-400 | presse@netcologne.de

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort