07. Juni 2017

ZWAR Netzwerk in Burscheid

Am 29. Juni um 19:00 Uhr wird im Haus der Kunst, Höhestraße 5, das Burscheider ZWAR-Netzwerk gegründet.
Logo Zwar-Netzwerk

Alle Burscheiderinnen und Burscheider zwischen 55 und 65 Jahren haben zu dieser Netzwerkgründung eine postalische Einladung bekommen und sind herzlich willkommen. Natürlich können auch Einwohner anderer Altersgruppen mit Interesse an diesem neuen Netzwerk gerne an der Gründungsveranstaltung teilnehmen.

ZWAR steht für „Zwischen Arbeit und Ruhestand“
Was macht man mit der gewonnen Zeit im Ruhestand? Wie geht man damit um, wenn die Kinder das Haus verlassen? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen sich die sogenannten ZWAR-Netzwerke. Ein „ZWAR-Netzwerk“ soll Menschen dabei helfen, den Übergang zwischen Arbeit und Ruhestand zu gestalten, neue Kontakte zu knüpfen und gemeinsam mit anderen Freizeitaktivitäten zu planen. Das Netzwerk ist so vielfältig wie die Teilnehmer. Aktivitäten können von Wandern, Reisen, Kino, Theater bis zu Kochen und Spielen oder dem Engagement in einem ehrenamtlichen Projekt reichen.

Die ZWAR Zentralstelle aus Dortmund unterstützt das Burscheider Projekt
Der Prozess wird von der Dortmunder ZWAR-Zentralstelle begleitet und professionell unterstützt. In NRW wurden bereits über 60 solcher Netzwerke gegründet; die Zentralstelle blickt dabei auf eine über 30-jährige Erfahrung zurück. Die Netzwerke sind auf Selbstorganisation ausgerichtet. Es können eigene Ideen, Aktivitäten und Projekte aus der Gruppe umgesetzt werden. ZWAR Netzwerke sind keine Vereine, sie sind überparteilich und konfessionell ungebunden. Nach der Gründung finden ab dem 12. Juli in einem 14tägigen Rhythmus Basisgruppentreffen im KulturBadehaus Burscheid, Bürgermeister-Schmidt-Straße 7c, statt. Hier kann die Gruppe selbstbestimmt Aktivitäten planen. Begleitet werden die Basisgruppentreffen ein Jahr lang von den Quartiersentwicklerinnen Jana Lauffs und Maryna Humailo.

Informationen zum Netzwerk
Informationen und Termine rund um das neue Burscheider Netzwerk erteilen Jana Lauffs unter Tel. 02174 670-102 (E-Mail: j.lauffs@burscheid.de) und Maryna Humailo unter Tel. 02174 670-124 (E-Mail: m.humailo@burscheid.de). Unter Tel. 0231 961317-13 steht auch Bettina Prothmann von der ZWAR-Zentralstelle für Auskünfte zur Verfügung.

Quartiersentwicklung gefördert durch das Land NRW
Gefördert wird der Prozess der altengerechten Quartiersentwicklung in Burscheid und die ZWAR Zentralstelle durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort