31. Mai 2017

Fußballkleinfeld in Hilgen

Die endgültige Fertigstellung des Fußballkleinfeldes in Hilgen verzögert sich. Der Austausch von Granulat ist erforderlich.
Fußballkleinfeld in Hilgen

Die Baumaßnahme auf der Kuno-Hendrichs-Sportanlage in Hilgen mit einem neu angelegten Fußballkleinfeld und einer neuen 100 m Tartanlaufbahn ist fertig und sollte in der kommenden Woche für den Spielbetrieb freigegeben werden. Die Arbeiten waren bereits abgeschlossen.

Dem beauftragten Landschaftsarchitekten und Bauleiter Dirk Zenz vom Technischen Betrieb Straßen und Grün der Stadt Solingen ist jedoch im Rahmen der Bauleitung aufgefallen, dass das zuständige Bauunternehmen für den Kunstrasen auf dem Kleinspielfeld ein falsches Granulat verwendet hat.

„Es ist nicht auszuschließen, dass das jetzt verwendete schwarze Granulat qualitativ schlechter ist als das ausgeschriebene grüne und deswegen nicht so lange hält. Deshalb haben wir uns gemeinsam mit der Stadt Burscheid dazu entschieden, auf den Austausch zu bestehen“ teilte Dirk Zenz mit.

Die Stadt möchte bei dem Neubau des Kleinspielfeldes sicher gehen und ausschließlich qualitativ hochwertige Materialen verwenden.

Der Austausch des Granulats soll bis zum 12. Juni stattfinden. In dieser Zeit kann der Platz nicht bespielt werden.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort