08. Mai 2017

Übergabe mit Überraschung

Neu gestalteter Spielplatz an der Carl-Lauterbach-Straße wird eröffnet
Spielplatz Carl-Lauterbach-Straße

„Alles neu macht der Mai“ – nach diesem Motto wird pünktlich zum Frühjahrsbeginn der neu gestaltete Spielplatz an der Carl-Lauterbach-Straße von Bürgermeister Stefan Caplan und Franz Pütz, Technischer Leiter der Technischen Werke Burscheid, seiner Zweckbestimmung übergeben. Die Kinder der Kindertagesstätte Familienzentrum Auf der Schützeneich freuen sich, die neuen Spielgeräte auszuprobieren. Schließlich waren sie es, die – gemeinsam mit ihren Erziehern – Wünsche und Ideen für die Gestaltung während der Planungsphase mit eingebracht haben.

Kletterkombination mit Röhrenrutsche und mehr…

Der Spielplatz ist komplett neu gestaltet und mit einem besonderen Fallschutzmaterial, sogenannten Öko-Play-Fallschutzschnitzeln, versehen worden. Neben einer großen bunten Turnkombination aus stahlfeuerverzinktem Material mit verschiedenen Klettermöglichkeiten, Röhrenrutsche und offener Rutschbahn ist die neue Spielfläche außerdem mit einem besonderen Balancierbalken, zwei Federwippen (Auto und Doppelsitzer) sowie einer Doppelschaukel (Sitzbox für Kleinkinder und normaler Sitz) ausgestattet. Auch die alten Bänke in unmittelbarer Nähe der Spielgeräte sind von Mitarbeitern des Baubetriebshofes neu aufgearbeitet worden und bieten unter den Bäumen eine angenehme Sitzgelegenheit.

Besondere Überraschung

Eine Wiese lädt zum Ballspielen ein, doch oft vermissen die Spielenden Tore. „Ein kleines Fußballspielfeld wäre schon toll“, war zu hören. Da die Grünfläche neben dem Spielplatz aber für die üblichen Tore nicht groß genug ist, hat sich die Stadtverwaltung etwas Besonderes ausgedacht: Flexible Poller aus Gummimaterial, fest im Rasen verankert, sollen künftig die Tore ersetzen und trotzdem Spaß beim Fußballspielen bieten.

Rückblick
Der Schul- und Sozialausschuss hatte in seiner Sitzung am 27.10.2016 einstimmig beschlossen, den Spielplatz Carl-Lauterbach-Straße neu zu gestalten. Vorausgegangen war im Mai 2016 eine Jahreshauptinspektion aller 22 öffentlichen Spielplätze. Als einziger Spielplatz wies der Spielplatz Carl-Lauterbach-Straße sehr starke Abnutzungserscheinungen sowie alterungs- und witterungsbedingte Schäden auf. Der Fachausschuss gab die Neugestaltung in Auftrag und stellte die hierfür erforderlichen Haushaltsmittel bereit.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort