20. April 2017

Burscheider Umweltwoche

DSDS-Star Laura van den Elzen rockt die Burscheider Umweltwochen-Bühne
DSDS-Stars Mark Hoffmann und Laura van den Elzen

Mark Hoffmann und Laura van den Elzen (Foto: Alex Llanan)

Am 6. und 7. Mai - genau ein Jahr nach dem Finale von „Deutschland sucht den Superstar 2016" in Düsseldorf - kommt die Zweitplatzierte Laura van den Elzen (19) gemeinsam mit dem Sechsplatzierten der Staffel, Mark Hoffmann (20), zum großen Jubiläumsfest der Umweltwoche am Samstag und zum "Familien- und Umweltfest" am Sonntag. An beiden Tagen treten die beiden DSDS-Stars jeweils um 16.00 Uhr auf der Bühne am Ende der Montanusstraße auf.

"Seit dem Recall der Castingshow auf Jamaica im letzten Jahr, wo es Laura van den Elzen es trotz einer dort erlittenen Lungenentzündung und dem hierdurch bedingten Ausfall in einer Sendung in die Top Ten und damit in die Live-Shows geschafft hat, bin ich Fan von ihr, so dass ich mich über ihr Kommen riesig freue" verriet Umweltwochen-Organisator Uwe Graetke.

Wie begehrt die beiden jungen Künstler sind, die ihre Karriere nach „DSDS“ gemeinsam mit großem Erfolg fortgesetzt haben, zeigt ein Blick auf ihren Auftrittskalender bis zum Jahresende: 50 Auftritte in den Niederlanden, Deutschland, Belgien, Dänemark, Österreich und der Schweiz stehen an. Noch am Vorabend des Jubiläumsfestes der Umweltwoche treten die Beiden im hessischen Walburg beim Line-Dance-Festival auf.

Die Country-Music ist auch das eigentliche „Zuhause“ von Laura van den Elzen. Nach ersten Bühnenerfahrungen in Musicals entdeckte sie als Zwölfjährige ihre Leidenschaft für County-Songs. 2015 erhielt sie den Award als bestes Country-Nachwuchstalent in den Niederlanden und begeistert regelmäßig ihr Publikum auf Country- und Western Festivals in ganz Europa. Inzwischen tritt sie aber auch mit Rock- und Popmusik auf. In Burscheid wird Laura van den Elzen, die auch eigene Songs schreibt, neben Country-Titeln alle ihre „DSDS“-Songs präsentieren, z. B. Songs wie „Total Eclipse Of The Heart“ von Bonnie Tyler, „Black Velvet“ von Alannah Myles und „Proud Mary“ von Tina Turner.

Mit Mark Hoffmann bringt Laura einen weiteren DSDS -Kandidaten mit nach Burscheid. Mit seiner sanften und gefühlvollen Stimme erreichte er den 6. Platz. Der Zwanzigjährige aus Norderstedt wird u.a. „Unter die Haut" von Tim Bendzko singen.

Auch gemeinsam werden Laura van den Elzen und Mark Hoffmann auf der Burscheider Bühne zu hören sein – u. a. mit Titeln wie dem niederländischer Beitrag beim 59. Eurovision Song Contest in Kopenhagen „Calm after the storm“ sowie dem offizielle Tourneesong „Wenn es brennt“ der Vierschanzentournee 2016/17 - hiermit hatten die Beiden nicht nur den Top-Athleten auf der Sprungschanze, sondern auch Tausenden von Fans in den vier Stadien und zuhause vor dem Fernseher ordentlich eingeheizt.

Jung und Alt aus Nah und Fern können sich im Rahmen der 20. Burscheider Umweltwoche auf zwei tolle Stimmen mit großer Bandbreite freuen! Der Eintritt ist frei.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort