14. April 2017

Infoveranstaltung: Der Umwelt zuliebe!

Expertentipps und mehr gibt es am 10. Mai im "Megafon im Rahmen der Burscheider Umweltwoche / Rheinisch-Bergische Umwelttage. Der Eintritt ist frei.

Zu einem großen Informationstag laden die Veranstalter der 20. Burscheider Umweltwoche / Rheinisch Bergische Umwelttag – BAV, BELKAW, Rheinich-Bergischer Kreis, Stadtwerke Burscheid GmbH und Stadt Burscheid – am Mittwoch, 10. Mai, ab 17:30 Uhr in das Jugendzentrum Megafon, Montanusstraße 15, ein. Unter dem Motto „Der Umwelt zuliebe“ gibt es zahlreiche spannende Expertentipps und Informationen aus erster Hand.

Kurzvorträge und Informationsstände

Zum zweiten Mal wird – nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr - im Rahmen der Umweltwoche ein spezieller Informationstag angeboten. Hier können sich die Besucher nicht nur bei Fachvorträgen informieren, sondern anschließend auch an den Info-Ständen Antworten auf ihre individuellen Fragen bekommen. Spannende Kurzvorträge (jeweils 10-15 Minuten) gibt es nach der Eröffnung durch Bürgermeister Stefan Caplan und Anne Hölzer, Leiterin des Amtes für Infrastruktur und regionale Projekte des Rheinisch-Bergischen Kreises zu den folgenden Themen:

  • 17:55 Uhr: „Müssen Sträucher zum Friseur?“ - Ein Vortrag über Gehölzschnitt mit provokanten Fragen und oft einfachen Antworten
    Referentin: Anja Berger, Gärtnermeisterin aus Solingen

  • 18:10 Uhr: Das neue Paradies – heimliche Leben im menschlichen Umfeld – Ein Vortrag über ökologische Schädlingsbekämpfung
    Referent: Dr. Georg Eckel, Odenthal

  • 18:25 Uhr: die bergische Kulturlandschaft – historisches Erbe in gemeinsamer Verantwortung – Ein Vortrag über die Arbeit der Biolog. Station Rhein-Berg
    Referent: Dipl. Biologe Tobias Mika, Biologische Station Rhein-Berg

  • 19:00 Uhr: „Nicht mehr zu bremsen“ – Ein Vortrag über Mobilität und Fahrrad fahren im Rheinisch-Bergischen Kreis
    Referentin: Franziska Wilbert, Mobilitätsmanagerin des Rhein.-Berg. Kreises

  • 19:15 Uhr: „Die Kraft der Sonne nutzen“ – Ein Vortrag über das Solardachkataster im Rheinisch-Bergischen Kreis
    Referent: Simon Möser, Klimaschutzmanager des Rhein.-Berg. Kreises

Weitergehende Informationen gibt es an folgenden Informations-Ständen:

  • Bergisches Energiekompetenzzentrum (BAV, :metabolon)/Rheinisch-Bergischer Kreis: „Haus der Zukunft“ – Informationen rund um die energetische Gebäudesanierung

  • Rheinisch-Bergischer Kreis: Solardachkataster und Rad-/Nahmobilität

  • Bergischer Abfallwirtschaftsverband: Informationen rund um die Biotonne

  • BELKAW: LED – einleuchtend und energieeffizient mit Glücksrad-Aktion

  • Dr. Eckel & Partner, Odenthal: Informationen zur ökologischen Schädlingsbekämpfung

  • Gärtnermeisterin Anja Berger, Solingen: Gehölzschnitt im eigenen Garten

  • Akteure des Reparaturcafés: „Wegwerfen? – Denkste!“ – Informationen rund um´s Reparaturcafé


Ein buntes Programm „Der Umwelt zuliebe!“

Der Informationstag startet um 17:30 Uhr. Neben den einzelnen Kurzvorträgen können sich die Besucher an den verschiedenen Info-Ständen umschauen, sich Tipps bei den Experten zu holen und außerdem die schönsten Plakatentwürfe aus dem Plakatwettbewerb für Kinder und Jugendliche bewerten. Diese werden erstmals an diesem Tag ausgestellt.

Prämierung der Plakate aus dem Wettbewerb „Hey! – Schütz deine Umwelt!“

Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren malen Plakate, um so zu einem sorgsamen und respektvollen Umgang mit unserer Umwelt zu ermahnen. Von allen rechtzeitig eingereichten Entwürfen (Abgabetermin ist der 28. April 2017) werden die sechs besten Plakatentwürfe im Foyer des Jugendzentrums Megafon präsentiert und von den Besuchern des Infotages auf eigens ausliegenden Karten bewertet. Die Schüler und Schülerinnen mit der besten Prämierung können sich auf schöne Gewinne freuen, die am Ende des Infotages von Bürgermeister Stefan Caplan übergeben werden.

Der Eintritt zum Informationstag ist frei!
Ein Besuch lohnt sich!

Mehr Infos zur Umweltwoche unter www.burscheid.de oder in den ausliegenden Flyern

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort