24. März 2017

Asphaltarbeiten in Hilgen

Anlieger und Besucher müssen ab Montag, 27. März mit vorübergehenden Einschränkungen rechnen, da Asphaltarbeiten am Raiffeisenplatz und Sportplatzweg in Hilgen vorgenommen werden.
Baustelle Raiffeisenplatz Hilgen

Baustelle Raiffeisenplatz Hilgen ©TWB

In der kommenden Woche wird der neue Raiffeisenplatz asphaltiert, d. h. es werden die sogenannten Trag- und Binderschichten hergestellt. Am Montag, 27. März, 7:00 Uhr starten die Arbeiten. Deshalb rät die Stadtverwaltung den betroffenen Anliegern, ihre tagsüber benötigten Fahrzeuge ab diesem Zeitpunkt außerhalb des Baufeldes abzustellen. Betroffen sind vor allem drei Grundstücke, deren Anlieger aber durch die Baufirma zusätzlich schriftlich informiert wurden. Bis spätestens Donnerstag, 30. März, 17:00 Uhr sollen die Arbeiten beendet sein.

Asphaltierungsarbeiten mit Arbeiten auf der B 51 gekoppelt

Die geplante Zeitspanne von - im ungünstigen Fall - insgesamt vier Tagen ergibt sich aus der Baustellenlogistik: Zum einen muss aufgrund der Asphaltarbeiten, die in zwei Abschnitten erfolgt, die Verkehrsführung des Sportplatzweges komplett geändert werden. Die Anbindung des Sportplatzweges an den Raiffeisenplatz wird dann ebenfalls asphaltiert. Zum anderen, weil die Durchführung der Asphaltarbeiten zusammen mit zwei größeren Bauabschnitten auf der B51 eingeplant sind. Auch auf der Bundesstraße werden zwei verschiedene bituminöse Schichten (Tragschicht und Binderschicht) eingebaut. Daher kann ein Materialwechsel für die Gesamtmaßnahme nicht gleich nach Fertigstellung der ersten Schicht im Bereich Raiffeisenplatz erfolgen.

Einschränkungen in der Verkehrsführung und Parkplätze

Anlieger und Besucher der Sackgasse Sportplatzweg müssen in der Zeit von Montag bis Donnerstag mit Einschränkungen in der Verkehrsführung rechnen. Die Anlieger werden daher gebeten, besonders auf die ausgewiesene Beschilderung zu achten. Während des Abschnittswechsels kann es zur kurzzeitigen Vollsperrung der Sackgasse Sportplatzweg kommen.

Besucher der Raiffeisenbank und des Ärzte-/Apothekenhauses können während der gesamten Baumaßnahme die Parkbuchten direkt gegenüber der Raiffeisenbank benutzen. Die Stadtverwaltung weist nochmals ausdrücklich auf die in Hilgen (Witzheldener Straße, Bahnhofstraße und B 51) provisorisch eingerichteten Ersatzparkflächen hin und empfiehlt deren Benutzung.

Wie geht es am Raiffeisenplatz weiter?
Die vorläufige Planung sieht für Mai / Juni 2017 den Einbau der letzten Asphaltschicht (Deckschicht) vor. Während dies dann für den Sportplatzweg eine ca. zweitägige Sperrung bedeutet, müssen die Flächen der Busschleifen des Raiffeisenplatzes für ca. zwei Wochen gesperrt bleiben. Hier wird eine besonders stabile Deckschicht für diese hochbeanspruchten Flächen aufgebracht. Die Stadtverwaltung informiert rechtzeitig auch über diese Arbeiten.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort