08. April 2019

Ampelanlage B 51

Stadtverwaltung zeigt sich enttäuscht über Verzögerungen bei der Umbaumaßnahme
Ampelanlage

Ampelanlage

Immer wieder erreichen die Stadtverwaltung Anfragen und Beschwerden ärgerlicher Bürgerinnen und Bürger wegen langer Rot-Phasen und damit verbundenen langen Wartezeiten an den Ampelschaltungen im Bereich der Autobahnauffahrten A1 /B 51. Mehrfach hatte die Stadt bereits versucht, beim hierfür zuständigen Landesbetrieb Straßen NRW darauf hinzuwirken, dass die Ampelanlage an der B 51 und in Richtung Innenstadt zügig erneuert wird.

Hoffnung für ein baldigen Endes des Ärgernisses keimte im Februar 2019 auf. Der Landesbetriebs Straßen NRW hatte auf Anfrage der Stadtverwaltung schriftlich mitgeteilt, dass die Lichtsignalanlagen in dem Bereich durch die Fachabteilung des Hauses überprüft und optimiert wurden. Danach seien keine Beschwerden mehr bekannt geworden. Weiter wurde mitgeteilt, dass die vier Lichtsignalanlagen im Bereich der Anschlussstelle Burscheid überarbeitet und mit einem koordinierten videogesteuerten System ausgerüstet werden. Die im Vorfeld erforderlichen Untersuchungen und Planungen stünden kurz vor der Beauftragung; entsprechende Haushaltsmittel seien angemeldet worden. Man rechne mit einem Beginn der Maßnahme noch in 2019.

Nun konnte die Verwaltung aus der jüngsten Antwort des Landesbetriebes Straßen NRW von Freitag, 22. März an einen Bürger entnehmen, dass sich die Realisierung noch bis 2020 hinziehen könnte.

Verwaltung setzt sich für schnellere Umsetzung ein

Dies ist aus Sicht der Stadtverwaltung, die ständig mit dem Ärgernis der Bürgerinnen und Bürger konfrontiert wird, nicht hinnehmbar und wäre deutlich zu lange. „Die Ampelanlage ist eines der wirklich wichtigen Themen für die Bewohner/-innen in der Stadt. Ich habe großes Verständnis dafür, dass die Bürger von Burscheid die Situation an diesem Verkehrsknotenpunkt mehr als ärgert. Dieser Zustand ist so nicht mehr weiter hinnehmbar“, so Bürgermeister Stefan Caplan.

Die Verwaltung wird sich im Einklang mit der Politik dafür einsetzen zu einer möglichst schnellen Lösung zu kommen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort