29. Januar 2019

Stadtbücherei Burscheid

Veranstaltungen für Jung und Alt im Februar 2019
Stadtbücherei Burscheid

„Literarischer Vormittag“- Freitag, 8. Februar, 10:00 bis 11:30 Uhr
Sie lesen gerne? Sie sind daran interessiert, was andere lesen und möchten Ihre Erfahrungen teilen und neue Anregungen bekommen? Dann ist für Sie der literarische Vormittag genau richtig. Hier treffen sich Literaturfreunde bei einer Tasse Kaffee einmal im Monat in der Stadtbücherei. Um Anmeldung unter Tel. 02174 8898 wird gebeten (Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei - Eva Scholand). Der Eintritt ist frei.

Erzählkonzert „Der Kleine Häwelmann“ - Samstag, 9. Februar um 11:00 Uhr
Nach dem Kinderbuchklassiker von Theodor Storm mit Original-Illustrationen im Jugendstil von Else Wenz-Vietor. Im Niederdeutschen bedeutet „Häwelmann“ so viel wie „Nervensäge“ ...Unser kleiner Häwelmann ist zwar der Sonnenschein der Familie – aber wehe, der freche, ungeduldige Bursche, der nicht einschlafen mag, bekommt seinen Willen nicht… Im Moment der Gefahr dürfen die kleinen und großen Zuhörer ihn aber retten!  - Für Kinder ab 3 Jahren. Der Eintritt ist Dank Unterstützung der Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln für Groß und Klein frei.

Musik: Katharina Ortlinghaus (Klarinette), Tobias Schaaf (E-Gitarre), Konstantin Kramer (E-Piano)
Gesang: Schülerinnen der Gesangsklasse der Musikschule Burscheid e.V.
Erzählerin: Dorothee Rüßmann

Sütterlin-Lesestunde -  Samstag, 23. Februar, 15:00 bis 17:00 Uhr
Der Sütterlin-Lesekreis trifft sich heute in der Stadtbücherei. Gemeinsam werden Texte in Sütterlinschrift entziffert. Falls Sie auch Interesse an der regelmäßig stattfindenden Sütterlin-Lesestunde haben, kommen Sie einfach vorbei. Weitere Informationen gibt es in der Stadtbücherei unter Tel. 02174 61960. Bitte beachten Sie, dass Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Leitung übernimmt Diplom-Bibliothekar Marcus Vaillant. Der Eintritt ist frei, ein Hut geht rum.

Ausstellung Masken – nicht nur für Karneval! - ab Ende Februar
Karneval ohne Maskierung kann man sich in unseren Breiten kaum vorstellen. Aber auch im Theater gibt es viele verschiedene Kostüme. In anderen Kulturen, wie z.B. in Afrika gehören Masken auch zum religiösen Leben. Die Vielfalt der Masken ist nun aus den Ergebnissen des Unterrichts der Schülerinnen und Schüler der Johannes-Löh-Gesamtschule zu sehen. Die Masken werden ab Ende Februar im Schaufenster der Stadtbücherei Burscheid ausgestellt.

Infos zur Stadtbücherei unter www.burscheid.de / Rubrik Bildung & Soziales
Auskünfte gibt es beim Team der Stadtbücherei, Tel. 02174 61960

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort