09. Januar 2019

Baustelle Obere und Mittlere Hauptstraße:

Wegen Wetterwarnungen verzögern sich angekündigte Bauarbeiten

Vor dem Hintergrund angekündigter Sturmwarnungen und Schneefälle, die hier jetzt doch nicht eingetreten sind, hat die mit dem Straßenbau beauftragte Firma Dohrmann die Fortsetzung der Straßenbauarbeiten im Bereich der Oberen und Mittleren Hauptstraße auf  Montag, den 14. Januar verlegt. Erst gestern hatten die Technischen ‚Werke Burscheid – entsprechend des Bauplanes – per Pressemitteilung angekündigt, dass nach der Weihnachtspause die Arbeiten an diesem Mittwoch (9. Januar) wieder aufgenommen werden. 

Verkehrsregelung bleibt erstmal wie vor der Weihnachtspause

Bis zur Wiederaufnahme der Arbeiten bleibt die Verkehrsregelung wie vor der Weihnachtspause bestehen und die Obere Hauptstraße kann noch ungehindert durchfahren werden.

Auch verzögert sich die Vollsperrung des Gartenweges und damit verbunden die Aufhebung der Einbahnstraßenregelung in der Mittleren Hauptstraße sowie die Wendemöglichkeit auf der Brücke.

Flyer zur Bürgerinformation waren schon verteilt.

Die Stadtverwaltung hatte rechtzeitig zum geplanten Baubeginn bereits Informationsblätter mit der Ankündigung der neuen Baustellenregelungen an die Anwohner und  in den Geschäften verteilt. Die darin enthaltenen Informationen behalten bis auf den Termin für die Bauarbeiten ihre Gültigkeit.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort