26. November 2018

Vorsorge treffen für das Alter

Örtliche Beratungsangebote und Veranstaltungenfür Dezember 2018

Logo Rheinisch Bergischer Kreis

Sie möchten Vorsorge für den Fall treffen, dass Sie Ihre Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht mehr selbst regeln können? Oder haben Sie selbst bereits eine rechtliche Betreuung übernommen oder sind gebeten worden, eine zu übernehmen, und benötigen Hilfe und Informationen?

Zu allen Fragen rund um das Betreuungsrecht stehen Ihnen, in Zusammenarbeit mit den im Rheinisch-Bergischen Kreis tätigen Betreuungsvereinen, regelmäßige örtliche Beratungsangebote zur Verfügung. Weiterhin finden regelmäßig Informationsveranstaltungen in Ihrer Nähe statt.

Die Beratungs- und Veranstaltungsangebote für Dezember 2018 in den Kommunen finden anfolgenden Tagen statt:

Burscheid:

Donnerstag, den 20. Dezember 2018, Beratungssprechstunde im Rathaus in Burscheid,Höhestraße 7 - 9, Raum 0.01, von 12.00 bis 14.00 Uhr, Terminvereinbarung: Telefon:0178/4673743, Beraterin: Christa Pott, Betreuungsverein im Diakonischen Werk Leverkusen; E-Mail: christa.pott@diakonie-leverkusen.de

Auch außerhalb der Sprechstunde können Termine vereinbart werden, Hausbesuche sind ebenfalls möglich.

Kürten:

Dienstag, den 11. Dezember 2018, Beratungssprechstunde im Bürgerhaus (Erdgeschoss)Kürten, Karlheinz-Stockhausen-Platz 1, Terminvereinbarung: Telefon: 02202-1008305, Beraterin: Annelie Hammes, Betreuungsverein Caritas, E-Mail: a.hammes@caritasrheinberg.de

Auch außerhalb der Sprechstunde können Termine vereinbart werden, Hausbesuche sind ebenfalls möglich.

Leichlingen:

Donnerstag, den 20. Dezember 2018, Beratungssprechstunde im Ev. Gemeindehaus in Leichlingen, Markt 15, von 14.30 bis 17.00 Uhr, Terminvereinbarung: Telefon: 0178/4673743,Beraterin: Christa Pott, Betreuungsverein im Diakonischen Werk Leverkusen, E-Mail: christa.pott@diakonie-leverkusen.de.

Auch außerhalb der Sprechstunde können Termine vereinbart werden, Hausbesuche sindebenfalls möglich.

Odenthal:

Donnerstag, den 6. Dezember 2018, Beratungssprechstunde im Rathaus in Odenthal (Trauzimmer), Altenberger-Dom-Straße 31, von 14.00 bis 17.00 Uhr, Terminvereinbarung:Telefon: 02202-9556670, Beraterin: Hanne Weißenberg, Betreuungsverein Arbeiter-Samariter-Bund, E-Mail: h.weissenberg@asb-bergisch-land.de

Auch außerhalb der Sprechstunde können Termine vereinbart werden, Hausbesuche sind ebenfalls möglich.

Overath:

Beratungssprechstunde in Overath nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter:

Telefon: 02202-9556670, Beraterin: Hanne Weißenberg, Betreuungsverein Arbeiter-Samariter-Bund, E-Mail: h.weissenberg@asb-bergisch-land.de oder

Telefon: 02202-1008305, Beraterin: Annelie Hammes, Betreuungsverein Caritas, E-Mail: a.hammes@caritas-rheinberg.de oder

Telefon: 02205-894864, Beraterin: Susanne Haag, Betreuungsverein Lebenshilfe, E-Mail: haag.susanne@betreuungsverein-lebenshilfe-nrw.de

Auch die Vereinbarung von Hausbesuchen ist möglich.

Rösrath:

Donnerstag, den 20. Dezember 2018, Beratungssprechstunde in den Räumlichkeiten der Lebenshilfe in Rösrath, Brückenweg 1b, von 10.00 bis 13.00 Uhr, Terminvereinbarung: Telefon:02205-894864, Beraterin: Susanne Haag, Betreuungsverein Lebenshilfe, E-Mail:haag.susanne@betreuungsverein-lebenshilfe-nrw.de.

Auch außerhalb der Sprechstunde können Termine vereinbart werden, Hausbesuche sind ebenfalls möglich.

Wermelskirchen:

Montag, den 3. Dezember 2018, Beratungssprechstunde im Rathaus in Wermelskirchen,Telegrafenstraße 29-33, 2. Etage, in den Räumlichkeiten des Sozialamtes von 14.30 bis 15.30 Uhr und im Anschluss Beratung im Haus der Begegnung, Schillerstraße 6, Wermelskirchen,von 15.45 bis 17.30 Uhr. Telefon: 02191-5916019, Beraterin: D. Wittky, Betreuungsverein im Diakonischen Werk des Kirchenkreises Lennep, E-Mail: d.wittky@diakonie-kklennep.de.

Bürger der Stadt Bergisch Gladbach wenden sich bitte an die Betreuungsstelle der Stadt Bergisch Gladbach, Telefon 02202/14-2495.

Quelle: Pressemitteilung des Rheinisch-Bergischen Kreises vom 13.11.2018

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort