28. Februar 2018

„Erzählcafé“

Gemeinsam bieten Seniorenbeirat und Altenzentrum ein „Erzählcafé“ an: Am 8. März: Zeitreise durch eine Burscheider Kindheit.
Sammeltassen

Der Seniorenbeirat der Stadt Burscheid und das Evangelische Altenzentrum, Auf der Schützeneich 6, öffnen erstmals donnerstags – am 8. März um 15:00 Uhr – das „Erzählcafé“ im Terrassenzimmer im Untergeschoss des Luchtenberg-Richartz-Hauses. Eingeladen sind interessierte Einwohner, die sich nicht nur gerne an alte Zeiten erinnern, sondern sich auch mit aktuellen Themen auseinander setzen möchten.

„Burscheider Mädchen“ nimmt Zuhörer mit auf eine Zeitreise

Christel Neumann, bekannt als " Burscheider Mädchen ", unternimmt mit den Zuhörern eine Zeitreise durch das Burscheid ihrer Kindheit. Vorgetragen hat sie ihre Erinnerungen mit großem Erfolg erstmalig anlässlich der 150-Jahr-Feier der Stadt Burscheid im Jahr 2006. Von der Höhestrasse quer durch die Stadt weiß sie von unzähligen Geschäften und Episoden zu erzählen: „Strutz Settchen“ lebt ebenso wieder auf wie der "Laden von Welt" von Martha Busch in der Kirchenkurve.

Ab März jeden 2. Donnerstag im Monat (nicht mehr mittwochs)

Ab März 2018 laden Seniorenbeirat und Altenzentrum jeden 2. Donnerstag zum Erzählcafé in das Terrassenzimmer des Evangelischen Altenzentrums Burscheid, Auf der Schützeneich 6, ein. Im Vordergrund stehen dabei Erinnerungen und der Austausch zu den unterschiedlichsten Themen, natürlich bei Kaffee und Kuchen.

Das Team des Seniorenbeirates freut sich auf Ihren Besuch im Erzählcafé

Weitere Informationen gibt es bei:

Barbara Sarx-Jautelat Tel. 02174 40525

Gisela Krell Tel. 02174 2284

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort