20. Februar 2017

Von Kindern für Kinder

Am 18. März in der Zeit von 11:00 bis 14:00 Uhr gibt es den ersten Kindertrödelmarkt im Treffpunkt „Alter Bahnhof Hilgen“.
Strichzeichnung Hilgen "Alter Bahnhof"

Kinder und Jugendliche haben dort die Möglichkeit, Kleidung oder Spielzeug am eigenen Stand anzubieten oder bei den anderen Ständen zu stöbern. Wer mit Trödel dabei sein will, kann sich einen Platz für eine Gebühr von 3 Euro sichern. Tische werden vom Veranstalter zur Verfügung gestellt.

Anmeldung bei Quartiersentwicklerin Jana Lauffs

Anmeldungen für einen Stand beim ersten Kindertrödel nimmt Quartiersentwicklerin Jana Lauffs telefonisch unter 02174 670-102 entgegen.

Weitere Informationen rund um den Treffpunkt „Alter Bahnhof Hilgen“ sind außerdem im Internet unter www.burscheid.de/Bildung&Soziales zu finden. Das Team des neuen Hilgener Treffpunkts freut sich auch über neue Mitstreiter, die sich an der weiteren Veranstaltungsplanung beteiligen möchten. Der Phantasie werden keine Grenzen gesetzt. Egal ob Handarbeitsnachmittage, Singtreffs oder Skatabende, der „alte Bahnhof“ wartet nur darauf, mit Leben gefüllt zu werden.

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Burscheid-Stiftung der Kreissparkasse Köln, der Allianz Generalvertretung Dirk Marquardt und dem Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort