14. Februar 2017

Terminverschiebung in der Stadtbücherei Burscheid

Die Lesung mit Andrea Karimé muss verschoben werden. Anstatt am kommenden Freitag (17. Februar) findet die Lesung am Freitag, 17. März 2017, 9:00-10:00 Uhr statt.

Schreib-Werkstatt mit Christian Linker am Mittwoch, 1. Februar, 8:45-12:45 Uhr


Begeistert waren im letzten Jahr Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Realschule Burscheid, die an der Schreib-Werkstatt mit Christian Linker teilgenommen hatten. Am Ende eines arbeitsreichen Vormittags stellten einige der TeilnehmerInnen ihre gerade verfassten Werke (bzw. die Anfänge davon) vor. Unter großem Applaus der Klassenkameraden gab der Leverkusener Autor noch weitere gute Tipps, wie ein Text spannend zu gestalten ist.

Auch in diesem Jahr bekommen 25 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen die Gelegenheit, von dem bekannten Jugendbuchautor angeleitet zu werden. Eingeladen wurde Christian Linker vom Förderverein der Stadtbücherei, der die Kooperation zwischen Schulen und Stadtbücherei unterstützt.

Vortrag „Flucht und Trauma“ - Mittwoch, 1. Februar, 17:00-18:30 Uhr

Oft wird das Traumapotenzial von Migrantenkindern deutlich unterschätzt (Schule, Kita, Ausländerbehörde…). Es ist das Anliegen der Referentin, Personen, die in ihrem Berufsalltag auf diese Menschen treffen, zu sensibilisieren.

Die Flucht aus dem Heimatland vor Krieg, Folter und Gewalt bedeutet die absolute Entwurzelung aus vertrauten Familienstrukturen, Werte- und Normmustern. Hinzu kommen direkte und indirekte Gewalterlebnisse. Die Situation im Exil ist gekennzeichnet durch Armut, gesellschaftliche Ausgrenzung und fehlende Zukunftsperspektiven.

Symptome der traumatisierten Eltern erleben Kinder als Kälte oder Bedrohung und werden davon in ihrer Entwicklung beeinträchtigt. Andererseits leiden die traumatisierten Eltern oft unter Schuldgefühlen. Die Kinder stellen für sie die verbleibende Sinnerfüllung dar. Die Kinder werden häufig ihrer Kindheit beraubt, indem Eltern sie mit überfordernden Aufträgen belasten. Die Traumatisierung der Kinder findet Ausdruck in auffälligem Verhalten und Entwicklungsverzögerungen und -störungen.

Der Vortrag informiert über Symptome von Traumatisierungen für alle Altersgruppen und gibt Hinweise für Hilfsmöglichkeiten für Flüchtlingskinder in institutionellen Handlungsfeldern.

Die Referentin Angela Seewald ist Diplom-Psychologin und arbeitet bei der Stadt Leverkusen als Abteilungsleiterin der psychologischen Familienberatungsstelle und Regionalen Schulberatungsstelle.

„Literarischer Vormittag“- Freitag, 10. Februar, 10:00 bis 11:30 Uhr

Sie lesen gerne? Sie sind daran interessiert, was andere lesen und möchten Ihre Erfahrungen teilen und neue Anregungen bekommen? Dann ist für Sie der literarische Vormittag genau richtig. Hier treffen sich Literaturfreunde bei einer Tasse Kaffee einmal im Monat in der Stadtbücherei. Um Anmeldung unter Tel. 02174 8898 wird gebeten (Vorsitzende des Fördervereins der Stadtbücherei - Eva Scholand).
Der Eintritt ist frei.

Lesung mit Andrea Karimé - Freitag, 17. März, 9:00-10:00 Uhr

Die Kinderbuchautorin und Geschichtenerzählerin Andrea Karimé liest nicht einfach vor, sondern erzählt frei mit Requisiten ihre Geschichten aus aller Welt. Von 1995 bis 2007 war Andrea Karimé als Lehrerin an einer Grundschule in Leverkusen tätig, seitdem ist sie freie Autorin. Heute kommt sie als Gast in die Stadtbücherei und liest für zwei Burscheider Grundschulklassen.

Sütterlin-Lesestunde - Samstag, 18. Februar, 15:00 bis 17:00 Uhr

Es gibt wieder freie Plätze für den Sütterlin-Lesekreis! Dieser trifft sich heute wieder in der Stadtbücherei. Gemeinsam werden Texte in Sütterlinschrift entziffert. Falls Sie auch Interesse an der Sütterlin-Lesestunde haben, melden Sie sich bitte vorher unter 02174 61960 in der Stadtbücherei. Bitte beachten Sie, dass Vorkenntnisse erforderlich sind. Die Leitung übernimmt Diplom-Bibliothekar Marcus Vaillant.
Der Eintritt ist frei, ein Hut geht rum.

Auskünfte erteilt das Bücherei-Team unter Tel. Nr. 02174 61960

Infos auch im Internet unter www.burscheid.de / Rubrik Bildung & Soziales / Bücherei

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort