21. Dezember 2016

Stadtteilkino in Burscheid am 1. Januar 2017

Gezeigt wird ein Film über eine Reise hin zu Verständnis und Gemeinschaft
Logo Stadtteilkino

Die nächste Vorführung des Stadtteilkinos findet am Sonntag, 1. Januar 2017 um 15:00 Uhr im Evangelischen Gemeindesaal in Burscheid, Hauptstr. 36 statt. Einlass: 14:30 Uhr.

Der Burscheider Seniorenbeirat präsentiert dieses Mal einen ergreifenden und tiefgründigen Film darüber, wie zwei völlig gegensätzliche Menschen zueinander finden.

Filmdauer: 128 Minuten. FSK ab 12 Jahre.

Aus vorführrechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt werden.

Zum Inhalt des Films:

Der selbstverliebte Autohändler Charlie erfährt nach dem Tod des ungeliebten Vaters von der Existenz eines älteren Bruders, der als Alleinerbe des Familienvermögens von 3 Millionen Dollar eingesetzt wurde.

Dieser Bruder ist Autist und lebt in einem Heim für Behinderte. Mit dem Plan, seinen Erbteil von den Anwälten zu erpressen, entführt Charlie den Bruder und flüchtet mit ihm quer durch die Vereinigten Staaten. Die ungleichen Brüder beginnen sich kennenzulernen und langsam anzunähern.

Ausgezeichnet mit 4 Oscars und einer grandiosen schauspielerischen Leistung des Hauptdarstellers ein sehenswerter Film von 1988

Ein Eintrittsgeld wird nicht erhoben.
Über eine Spende zur Finanzierung der Kosten für Vorführrechte und GEMA-Gebühren würden sich die Organisatoren allerdings sehr freuen.

Seite übersetzen

Unsere Werbepartner vor Ort